SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,435
Fotos 61,915
Kommentare 55,401
Aufrufe 448,987,132
Belegter Speicherplatz 17,572.2Mb

« Januar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos -
Starhemberghoehle-Hohe_Wand_041.jpg
langbeinige Höhlenbe
Joa

[ Benutzer Galerien ]
Rucksack-Nostalgie.jpg
Rucksack-Nostalgie
Joa

[ Benutzer Galerien ]
clam2.jpg
zimmer
mina

[ Benutzer Galerien ]
IMG_00031.jpg
Pustertaler Höhenstr
stanze

[ Benutzer Galerien ]
Wintergelse.jpg
Blutsaugendes Mini-M
cerambyx

[ Benutzer Galerien ]
Lungau_211.jpg
Almrausch
Joa

[ Benutzer Galerien ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dörfer und Dorfporträts Photo Options
mehr
DSC_0095_bearbeitet-2.jpg
P8040672.jpg
Dorfanzeiger.jpg
Kitzbuehler_Horn_2009-02-25a.jpg
Kitzbuehler_Horn_1974_02.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Dorfanzeiger
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,562
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Stadel oder Dorfanzeiger?
Unterstinkenbrunn,NÖ, Februar 2010
©Harald Hartmann
· Datum: Do Februar 4, 2010 · Aufrufe: 15350
· Dateigröße: 47.1Kb, 228.9Kb · Abmessungen: 1500 x 1125 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Stadel Dorfanzeiger Plakate Werbung Niederösterreich

Autor
Thema  
stanze

Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 1,999
Di Februar 9, 2010 1:54pm

Gibt es diesen Namen wirklich? Unterstinkenbrunn
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,562
Di Februar 9, 2010 5:16pm

Ja, diesen Ort gibt es wirklich (etwa 6,7 km südsüdwestlich der Stadt Laa an der Thaya). Hier gab es einmal einen schwefelhältigen(?) Mineralbrunnen, daher der Ortsname.

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at