SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,589
Fotos 65,850
Kommentare 58,515
Aufrufe 493,872,707
Belegter Speicherplatz 19,045.8Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Voecklabruck_um_1940.jpg
Vöcklabruck, Stadtpl
SAGEN.at

[ Vöcklabruck - Ansichten aus Vöcklabruck, Oberösterreich ]
Wallfahrt_Maria_Zell_1913.jpg
Wallfahrt Mariazell
SAGEN.at

[ Brauchtum ]
Stilfserjoch_01.JPG
Stilfser Joch
harrison

[ Benutzer Galerien ]
klostergarten.jpg
Klostergarten St. Ge
Berit (SAGEN.at)

[ Kräutergärten, Bauerngärten ]
Fuhrwerk_Aeste.jpg
Pferdefuhrwerk mit A
SAGEN.at

[ Porträts aus historischer Landwirtschaft ]
Votiv_Sternberg_Unfall_Glocke.jpg
Votivbild Kirchenglo
harry

[ Votivbilder ]
· mehr ·

 
Home » Mitglied » Oksana » Leschukonskoje und Umgebung Photo Options
mehr
Leschukonskoje_2009_322.jpg
Leschukonskoje_2009_314.jpg
Leschukonskoje_2009_320.jpg
Leschukonskoje_2009_424.jpg
Leschukonskoje_2009_343.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Löschwasserbecken (?) No.34, 50m3
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Oksana



Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2005
Wohnort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1,419
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
(?) ist es das richtige Wort?

Siedlung Leschukonskoje, Archangelsker Gebiet, Russland
11.August 2009
· Datum: Di November 3, 2009 · Aufrufe: 7240
· Dateigröße: 63.7Kb, 292.3Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Löschwasserbecken (?) No.34, 50m3

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,220
Di November 3, 2009 9:43pm Wertung: 10.00 

Hallo Oksana,

Löschwasserbecken ist absolut das richtige Wort!
Das Löschwasserbecken erscheint mir hier für eine ländliche Gegend ungewöhnlich angelegt, da es sich hier um ein unterirdisches Löschwasserbecken zu handeln scheint. Bei uns werden am Land vorwiegend "Löschteiche" angelegt, also offene Teiche, bei Beschneiungsanlagen in den Schigebieten zum Teil künstliche Seen. Unterirdische Löschwasserteiche wurden bei uns vor allem in den größeren Städten in Kriegszeiten angelegt und bringen heute gelegentlich Neubauprojekte und deren Finanziers und Ingenieure zum Verzweifeln, da man diese nur mit größtem Aufwand abbauen kann und die Architekten in der Regel zu faul sind, sich bei Neubauprojekten vorher um die historischen Fakten des Geländes zu kümmern.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist online
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Oksana

Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2005
Wohnort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1,419
Mi November 4, 2009 9:08am

Danke, Wolfgang:-)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at