SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,508
Fotos 64,090
Kommentare 56,580
Aufrufe 460,936,351
Belegter Speicherplatz 18,320.5Mb

« November 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

 
Home » Themenübersicht » Themen » Natur » Pflanzen » einheimische Pflanzen » Blütenpflanzen Photo Options
mehr
164-6447_IMG.JPG
122-2277_IMG.JPG
121-2121_IMG.JPG
Tuerkenbund.jpg
Heilgloeckel.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Großes Springkraut
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
cerambyx



Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2006
Wohnort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3,273
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Mooshöhe, Nationalpark Kalkalpen, Weyer, Oberösterreich, Österreich, 20.08.2000

Großes Springkraut (Impatiens noli-tangere)

Dieses einheimische "Rührmichnichtan" (vergleiche wiss. Name "noli-tangere" !) war früher eine häufige bachbegleitende oder auch waldbewohnende Pflanze. Inzwischen wird sie von den wesentlich aggresiveren ausländischen Arten "Kleines Springkraut" (I. parviflora) und "Drüsiges Springkraut" (I. glandulifera) massiv bedrängt, großteils verdrängt.

© Norbert Steinwendner, 4594 Grünburg, Oberösterreich, Österreich
· Datum: So Oktober 11, 2009 · Aufrufe: 6932
· Dateigröße: 42.6Kb, 117.3Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Blüte Blume Botanik Nationalpark Kalkalpen Blühmonat08



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at