SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,593
Fotos 65,985
Kommentare 58,595
Aufrufe 496,516,992
Belegter Speicherplatz 19,095.8Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 
Home » Themenübersicht » Themen » Bergbau Photo Options
mehr
Archiv_90870.jpg
Archiv_90860.jpg
Archiv_90850.jpg
Archiv_90830.jpg
Archiv_90820.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Kohlebergbau Bärnbach
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,348
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Historische Aufnahmen vom Kohlebergbau in Bärnbach, Bezirk Voitsberg, Steiermark.

Aufnahme: 1989

© Bildarchiv SAGEN.at, Nr. 90850
· Datum: Fr März 27, 2009 · Aufrufe: 15420
· Dateigröße: 69.4Kb, 191.0Kb · Abmessungen: 900 x 604 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Kohlebergbau Bärnbach Voitsberg Steiermark

Autor
Thema  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,547
Do Mai 5, 2011 2:50am Wertung: 10.00 

Gigantisch, was auch in Österreich an Maschinen und Anlagen gebaut wurde. Heute sind wir anscheinend nicht im Stande, ein Winkraftwerk zu bauen. Mit Millionenaufwand wurde nach Einstellung des Abbaues die Landschaft auf Kosten der Steuerzahler saniert und renanturiert. Der Bergbau hat zur ÖIAG, und damit dem Staat gehört. Was ist aus dem Kohlekraftwerk in Voitsberg geworden? In Fohnsdorf war ehemals der tiefste Schacht der Welt. Die Spezialisten aus der Szene haben auch bei der Bergung in Chile im Jahr 2010 mit der Seilwinde mit dem entsprechend langen Seil mitgewirkt. (Fa. ÖSTU)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at