SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,364
Fotos 59,719
Kommentare 54,168
Aufrufe 427,961,778
Belegter Speicherplatz 16,805.7Mb

« November 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Zufallsfotos
Botanik-000930.jpg
Alpenpflanze
SAGEN.at

[ Blütenpflanzen ]
Kargopol_12_018.jpg
in der Banja (im Bad
Oksana

[ Kargopol ]
Innsbruck_MTH_um_1900.jpg
Innsbruck Maria-Ther
SAGEN.at

[ Historische Ansichtskarten Innsbruck ]
reumannhof_10_.JPG
Reumannhof
Elfie

[ Wien - Ansichten aus Wien ]
mariazell_1901_ferrotypie_s752.jpg
andacht im jahr 1901
CON_soleil

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
2017Teufelsteinxx.jpg
Rast am Teufelstein
far.a

[ Gipfelzeichen und Bergopfer ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Musik Photo Options
mehr
Orgelpfeifen.jpg
Liquido.jpg
B_B_King_2.jpg
B_B_King_1.jpg

Zurück   Diashow   Weiter

B. B. King
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 27,175
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Blues-Legende B. B. King beim Jazzfest Wiesen, Burgenland, 22. Juli 2001.

© Wolfgang Morscher, 22. Juli 2001
· Datum: Fr Juni 30, 2006 · Aufrufe: 22300
· Dateigröße: 126.3Kb, 149.5Kb · Abmessungen: 722 x 552 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: B. King

Autor
Thema  
pHValue
Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 2,050
Mi Juli 18, 2018 10:12am

Das Geheimnis seines Vibratos in hohen Lagen liegt an dem gewaltigen "Briller Ring" an der linken Hand. Das Gewicht, alternierend dämpfend und beschleunigend führt zu einer besonderen Schwingung, BB King Blues eben.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at