SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,395
Fotos 60,851
Kommentare 54,845
Aufrufe 434,401,814
Belegter Speicherplatz 17,201.7Mb

« Mai 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
pulkautal_mariabruennl_mit_besen.jpg
Mariabrünnl im Pulka
dolasilla

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
Flascherlzug.jpg
Stainzer Flascherlzu
SAGEN.at

[ Stainzer Lokalbahn, 'Flascherlzug' ]
Zicklacke-Neusiedlersee_108_1.jpg
am Neusiedlersee
Joa

[ Benutzer Galerien ]
DSC00309.JPG
Heiliger Rupert Lauf
pHValue

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
zille_1.jpg
Ansichtskarte mit Ze
klarad

[ Berlin - Ansichten aus Berlin ]
Feuersalamander_Irrsee_20180415_3_-_Kopie.jpg
Feuersalamander
pHValue

[ Tiere ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Industriearchitektur, Urban Exploration Photo Options
mehr
Werft_Slipanlage_01.jpg
Werft_Tor_01.jpg
Werft_Slipanlage_02.jpg
Werft_Halle_02.jpg
Werft_Arbeiterkolonie_04.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Schiffswerft Korneuburg 3/5
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,431
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Slip-Anlage und Kran der Schiffswerft Korneuburg.
Die Werft Korneuburg wurde 1849 von der Ersten Donau-Dampfschiffahrtsgesellschaft gegründet. 1919-1924 hat man die Anlage nach Plänen des Architekten Alexander Popp erweitert, wobei auch die noch heute bestehende 49 Wohneinheiten umfassende Werkskolonie entstand. Während des 2. Weltkriegs erfolgte ein weiterer Ausbau, hier arbeiteten bis zu 1700 Beschäftigte auf einem Gelände von 200 000 qm. In der Nachkriegszeit entstanden unter anderem Güterkähne und Seelleichter für die sowjetische Donauschifffahrt. Der ab 1959 als „Schiffswerft Korneuburg“ bezeichnete Betrieb baute aber auch Hochseeschiffe für Kunden aus Übersee. Als letzter großer Auftrag wurden für die Stadt Wien Schulschiffe produziert. Die 1993 stillgelegte Werft wird heute unter anderen vom Verein „Freunde historischer Schiffe“ genützt, der hier historische Wasserfahrzeuge betreut. (Quelle:BDA)

©Harald Hartmann, August 2008
· Datum: Di August 19, 2008 · Aufrufe: 12884
· Dateigröße: 83.4Kb, 119.9Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Schiffswerft Korneuburg Slipanlage Kran

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 28,135
Di August 19, 2008 10:47am Wertung: 10.00 

Hast Du eine Ahnung, wie diese Slip-Anlage funktioniert haben könnte?

Man sieht auf dem Bild zwar Gleise, aber sollten hier Schiffe an Land gezogen werden, bedarf es doch auch gewaltiger Winden?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,431
Di August 19, 2008 7:43pm

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at