SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,532
Fotos 64,639
Kommentare 57,246
Aufrufe 470,131,937
Belegter Speicherplatz 18,525.0Mb

« März 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
Gresten.JPG
Bahnhof Gresten
Elfie

[ Wartehaus - Aufenthaltsräume zur Weiterreise ]
1123.jpg
Vorbereitung
stanze

[ Bäume ]
Kind_Atelier_Mark_Scheibbs.jpg
Kinderporträt im Ate
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
IMG_0193.jpg
marktplatz
mina

[ Ritterfest Burg Oberkapfenberg ]
081120111455.jpg
Karner der Wehrkirch
yxcv

[ Wehrkirchen, Kirchenburgen ]
FIS_1933_c.jpg
FIS - Wettkämpfe 193
Gerd

[ Historische Ansichtskarten ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Brauchtum Photo Options
mehr
Tulbing_Maistrich_03.jpg
Tulbing_Maistrich_02.jpg
Tulbing_Maistrich_01.jpg
ostereier_-_krst_1.jpg
Ostertisch.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Maistrich 1/3
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,672
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Maistrich in Tulbing, Bezirk Tulln, NÖ
Der Maistrich wird in der Walpurgisnacht (der Nacht zum 1. Mai) vom Haus eines Mädchens zum Haus Ihres Verehrers auf die Straße gezeichnet indem von einem fahrendem Fahrzeug aus Farbe ausgeschüttet wird. Dieser Farbstrich geht oft über viele Kilometer von Ortschaft zu Ortschaft von Haus zu Haus der beiden Liebenden. Unbekannte zeichnen mit Kalk einen Strich . An beiden Enden der Kalkspur wird mit der Gießkanne ein Herz mit den Initialen der Beiden gezeichnet. In manchen Dörfern ist es Brauch, dass die Kalkspur über den Marktplatz oder einen anderen zentralen Punkt der Ortschaft führt.

©Harald Hartmann, 2. Mai 2008
· Datum: Fr Mai 2, 2008 · Aufrufe: 16459
· Dateigröße: 64.0Kb, 92.1Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Maistrich Maigang Brauchtum Walpurgisnacht Niederoesterreich

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,404
Fr Mai 2, 2008 11:49pm Wertung: 10.00 

Hervorragende Dokumentation!

An dieser Stelle ein furchtbar peinliches Geständnis meinerseits:

Obwohl ich den Brauch (aus Erzählungen) kenne, dachte ich beim Begegnen der weissen Farbspur am Asphalt immer an schlampige Maler oder Strassenmeistereien mit leckem Farbtank oder so...

Ich habe mich gewundert, dass denen kilometerlang die weisse Farbe ausrinnt und sie bemerken es nicht...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at