SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Gerd


Profil


Statistiken


Fotos


Favoriten


Kommentare

Statistiken
Anzahl Fotos 1,763
Anzahl Kommentare 203
Foto-Aufrufe 7,391,281
Benutzter Speicherplatz 425.6Mb
Letzter Foto-Upload Enzianhuette.jpg
Enzianhütte, Bad Gleichenberg

Letzter Kommentar Ebnerkapelle, Kitzbühel
Ebnerkapelle
Am Weg vom Schloss Kaps zur Bichlalm, in Hennthal, liegt in einer kleinen Waldung eine gemauerte Privatkapelle In den Kirchpropstrechnungen von Kitzbühel scheint diese Kapelle im Zusammenhang mit dem Stockgeld auf, und zwar erstmals im Jahre 1781.

Die Kapelle besitzt einen altarartigen Aufbau mit einem Mariahilfbild, darüber im Aufsatz figural Gottvater auf einer Wolkenbank, die Weltkugel in der Hand. An Drucken sind Bilder des Herzens Jesu und Maria, Johannes Bapt., eine Kreuzigung und der Je-susknabe als salvator mundi vorhanden. Ein auf Blech gemaltes Votivbild an der Eingangstür zeigt den Ebnerhof, das Votantenpaar und darüber als Kultgegenstand Mariahilf; es ist leider undatiert. Von den Schwazer Franziskanern wurde mit 1. Oktober 1932 der Kreuzweg eingesetzt, 14 gute, kolorierte Lithographien, sowie als zusätzliches 15. Bild die Kreuzauffindung durch die hl. Helena, was in unse¬rem Raum des Öfteren zu beobachten ist.

Ein Fresko Mariahilf über dem Eingang kennzeichnet die Kapelle schon von außen als kleines Marienheiligtum. Im Innern ziert das Tonnengewölbe ein Fresko mit dem Thema Maria Heimsuchung, über dem Eingang ein Medaillon mit den hl. Georg und Sebastian. In den Zwickeln und neben dem Medaillonbild ist jeweils das Lebensbaummotiv angebracht.
Text aus dem Stadtbuch Kitzbühel.

Userprofil
Hier clicken, um das Galerieprofil des Users anzuzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at