SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Elfie





Profil


Statistiken


Fotos


Favoriten


Kommentare

Statistiken
Anzahl Fotos 7,155
Anzahl Kommentare 9,229
Foto-Aufrufe 25,754,615
Benutzter Speicherplatz 2,793.4Mb
Letzter Foto-Upload haag_43_.JPG
Knochenstampfe

Letzter Kommentar Troadkost´n – Getreidekasten
Info-Tafel zur Zubereitung von Sauerkraut:
ZUM HIER AUSGESTELLTEN SAUERKRAUTBOTTICH (AUSMASS: 100 DM, H 80.cn)
DIE "KRAUTBODING" AUS STEIN ODER IN F0RM EINES HÖLZERNEN GEBINDES (SCHAFF) DIENTE ZUR AUFBEWAHRUNG FÜR DAS EINGESÄUERTE WEISSKRAUT UND STAND STETTS IM KELLER. DAS SAUERKRAUT WAR VOM SPÄTHERBST BIS INS FRÜHJAHR EINE STÄNDIGE ZUSPEISE IM BAUERNHAUS. VOR EINTRITT DES FROSTES WURDEN DIE KRAUTKÖPFE (KRÄUTHAPLN) VOM FELD GERNTET UND IN EINEM FROSTFREIEN RAUM (Z.B. AUF DER TENNE -| IM STADEL) GELAGERT.
IM NOVEMBER WURDEN DIE HAPLN VOM STRUNK UND DEN WELKEN BLÄTTERN BEFREIT, DANN HALBIERT, GESCHREFELT UND ZUM HÄCHELN BZW. ZUM HOBELN VORBEREITET. ZUM "EINSCHNEIDEN" GAB ES SPEZIELLE KRAUT-HOBELN. DIESE ARBEIT VER¬RICHTETE MAN IN DER STUBE.
DAS KRAUTSCHNEIDEN (-HACHELN, -HOBELN) WAR IN DER REGEL DIE ARBEIT DES HAUSVATERS ODER DIE DES HAUSKNECHTES, WÄHREND DAS EINTRETEN (BARFUSS ODER MIT NEUEN HOLZSCHLAPFEN) DEN FRAUEN ZUSTAND. DIE BEIGABEN WIE SALZ, KÜMMEL, ETC., DIE ZUR GÄRUNG UND ZUR GESCHMACKS- VERBESSERUNG DIENTEN, BESORGTE DIE BÄUERIN. ES MUSSTE DAS GE¬SCHNITTENE KRAUT LAGEWEISE SOLANGE GETRETEN WERDEN, BIS SICH GENUG KRAUTSAFT (-WASSER) ERGAB.
REINE KRAUTBLÄTTER, EIN LEINTUCH UND GEEIGNETE HOLZBRETTER DIE MIT SCHWEREN STEINEN BESCHWERT WURDEN, BILDETEN DEN ABSCHLUSS.
NACH MEHREREN WOCHEN WAR DER GÄRUNGSVORGANG, DIE KONSERVIERUNG BE ENDET UND DAMIT STAND DAS VITAMINREICHE VoLKSNAHRUNGSMITTEL FÜR DIE ENTNAHME IN DER:KALTEN JAHRESZEIT BEREIT.

Userprofil
Hier clicken, um das Galerieprofil des Users anzuzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:45 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at