SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Lexikon

# A B C D E F G H I J K L M N O [P] Q R S T U V W X Y Z
 
 
Zeige 5 Ergebnisse
Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.
Lexikon - Kategorie: Brauchtum-Lexikon
Kategorie-Optionen
  Eingetragen am Sortierung umkehren Eintrag Eingetragen von Letzte Überabeitung
24.10.2009 20:40
Den "Puze" hat, wer beim Dreschen den letzten Schlag tut. Er soll eine Wurst kriegen, die dreimal um den Heustock reicht (nach Georg Wieser, Gasteig... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 20:40
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:19
Das "Peter-Kirchtag-Korn". — Bis 1960 war es in Latzfons üblich, daß der Kirchprobst bei den Bauern Getreide sammelte, das er zu vermählen und zu... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:19
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:28
Das "Pfaltasbroat" war ein seinerzeit in Tschövas bei Lajen verteiltes Brot für die Armen. Das Mehl wurde von den Bauern zusammengetragen. Hans... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:28
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:29
Die "Pfaltaswurst" ist eine Wurst, die dem Knecht am 7. Jänner (St. Valentin) zusteht, wenn er mit Weihwasser den Feldsegen vorgenommen hat (nach... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:29
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:42
Der Palmbesen muß vom Palmsonntag bis zum Feste Christi Himmelfahrt am Gartenzaun stecken. Dann hat ihn der Knecht unters Dach zu tragen; vergißt... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:42
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
 
 
Lexikonregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Einträge zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Einträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at