SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Lexikon > Volkskunde-Lexikon

Kategorie: Volkskunde-Lexikon
Eintrag anzeigen
Schinter Krimpe (Tierkrankheit) Schinter Krimpe (Tierkrankheit)

Schinter Krimpe (Tierkrankheit)

 
Eingetragen von Berit (SAGEN.at), 06.02.2011 19:09 Uhr
Als Schinter Krimpe bezeichnet man die Fohlenlähmung in Osttirol und Kärnten. Es ist dies eine Gelenkskrankheit wobei die Füße des erkrankten Tieres und oft das ganz Tier steif oder gar lahm werden. Selten genesen die erkrankten Tiere und die Füllen gehen ein oder müssen notgeschlachtet werden; es kommt also der "Schinter" zu seinem Handwerk, daher wahrscheinlich auch die Bezeichnung für diese Krimpe, die sonst im mittelhd. krimpf - krumm, eingeschrumpft bedeutet.
Nach Josef Saxl, Schlern Bd. 14, S. 276

Berit

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at