SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Lexikon > Volkskunde-Lexikon

Kategorie: Volkskunde-Lexikon
Eintrag anzeigen
Fünffensterbauern Fünffensterbauern

Fünffensterbauern

 
Eingetragen von SAGEN.at, 24.10.2009 13:37 Uhr
Im Attergau und Mühlviertel Bezeichnung für Bauern, deren Häuser in der Blockwand der (ehemaligen Rauch-) Stuben zwei Reihen kleiner Fenster, unten drei, oben zwei, für den Abzug des Rauches aufweisen.

Wie die Beibehaltung des Kochens im Stubenofens ist derlei Fensterordnung auch im Waldviertel beobachtet worden.

Diese sonst für Rauchstuben typische Einrichtung begegnet auch an gemauerten Häusern im Innviertel, ferner an Rauchküchen im Pustertal in Dreiergruppen ("Dreifaltigkeitsfenster"), auch in Wohnräumen.

Quelle: Haberlandt 1953, S. 54

Wolfgang (SAGEN.at)

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:33 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at