SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Lexikon

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 
Zeige 74 Ergebnisse
Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.
Lexikon - Kategorie: Brauchtum-Lexikon
Kategorie-Optionen
  Eingetragen am Eintrag Sortierung umkehren Eingetragen von Letzte Überabeitung
24.10.2009 22:35
Am Aschermittwoch halten die Metzger Feiertag. Hans Fink, Neugesammelte Bräuche [in Südtirol], in: Der Schlern, Zeitschrift für Heimat- und... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 22:35
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:42
Die "Bartige" hat, wer beim Gerste-Dreschen den letzten Schlag macht (Schalders). Hans Fink, Neugesammelte Bräuche [in Südtirol], in: Der... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:42
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 22:45
Das "Bäume schmieren". — In Natz war es üblich, in der Karwoche die Obstbäume mit Ketten zu „schmieren" (an die Rinde zu schlagen). Es hieß, ein... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 22:45
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:45
"Bäurinwürgen". Wer beim Dreschen den letzten Schlag tut, hat die „Alte" und darf die Bäurin „würgen". Dazu nimmt er ein Büschel Stroh, dreht daraus... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:45
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:52
Der Christbaum scheint nun in allen Bauernhäusern Einkehr gehalten zu haben. Vor drei Jahren gab es ihn noch nicht überall. Hans Fink,... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:52
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 22:36
Der letzte Schnee. — Beim Bobist in Latzfons muß am 31. März der letzte Schnee verschwinden. Ist das nicht der Fall, muß ihn der Knecht mit einem... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 22:36
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 22:00
Am Dreikönigen-Abend kommen noch immer die Kapuziner in verschiedene Häuser von Brixen auszuräuchern. Die Patres kriegen eine Jause und etwas Geld. ... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 22:00
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:59
Am Dreikönigstag nach dem Kirchen wartet der Unterschnoter von Villnöß auf der Gasse mit einem Krapfen und gibt ihn demjenigen Mann, der im Sommer... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:59
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 21:42
"Drüschl-Künig" heißt man, wer beim Dreschen zuletzt aufhört (Mauls). Hans Fink, Neugesammelte Bräuche [in Südtirol], in: Der Schlern,... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 21:42
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
24.10.2009 22:33
Am Fasnachterchtag vormittags müssen die Knechte alles Leder- und Strickenzeug einschmieren, damit sie nachmittags die "wiache" (fette) Kost leichter... [weiterlesen]
SAGEN.at
24.10.2009 22:33
von SAGEN.at Gehe zum Eintrag
 
 
Lexikonregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Einträge zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Einträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at