SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Lexikon > Brauchtum-Lexikon

Kategorie: Brauchtum-Lexikon
Eintrag anzeigen
Neujahrslied aus Partenkirchen, Werdenfelserland Bayern Neujahrslied aus Partenkirchen, Werdenfelserland Bayern

Neujahrslied aus Partenkirchen, Werdenfelserland Bayern

 
Eingetragen von werdenfelser, 03.12.2011 20:43 Uhr
In Gottes Namen fangen wir an,
Ein neues Jahr zu singen an,
Ein neues Jahr, eine fröhliche Zeit,
Die uns Gott vom Himmel geit.

Es ist heut`erst der achte Tag,
Seitdem das Kind geboren ward,
Geboren von einer Jungfrau rein.
Das soll auch unser Erlöser sein.

Er kam vom Himmel auf die Welt,
hat Nichts gebracht, kein Gut, kein Geld;
Arm und elend lag er hier
In einem Stall zwischen zwei Thier.

Der Stall stand da, wohl ohne Thür,
Von Löchern voll, kein Fenster für,
Regen und Schnee schlug überall,
Der Schnee bedeckt´den ganzen Stall.

O Christ, wie kannst du dankbar sein?
Schließ auf dein Herz, laß Jesu ´nein!
Er wird dich schon einmal belohnen
In jener Welt mit der Himmelskronen.

Amen, Amen es werde wahr!
Wir münschen euch ein neues Jahr.
Was wünschen wir nach dießer Zeit?
Die ewige Glückseligkeit.

vBulletin-Lexikon Version 1.1.1 (Deutsch)
Powered by ForumFactory

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at