SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Erzählforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.02.2015, 14:05
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Romeo und Julia auf dem Dorfe

Das stimmt schon und ich habe auch nur die Einmischung von Außen gemeint!
Denn man hat seine persönliche Meinung, sein Weltbild, seine Interessen, was auch immer und woher das kommt, ist erst mal weniger wichtig. Zu hinterfragen beginnt man meist später, hoffentlich.
Und das muss auch erst mal mit denen des anderen zusammenpassen. Doch wenn sich zwei Menschen einig sind - lieben möchte man sagen, ist aber nicht mehr so modern - dann sollten sie miteinander leben können.

Und später feststellen: Mama hatte Recht gehabt .

Es gibt da ein so herrliches Stück von Kishon: "Es war die Lerche", da beschreibt er das weitere Leben von Romeo und Julia, die die Gruft-Szene überlebt haben. Zum Schreien, aber auch zur Erkenntnis, dass die ewigen großen Lieben die sind, die nix geworden sind - also tragisch und fatal geendet habe.
Zum Glück gibt es ja auch positive Beispiele . Viele, die man nicht kennt und solche, die in den Medien waren, zuletzt Hans und Lotte Hass und irgendwann sah ich ein Portrait von Heinz von Foerster mit seiner Frau, sehr berührend. Oder eben deine über die Mauer Verbundenen. Naja, fast könnte man neidisch werden .

Oder auch so
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.02.2015, 20:28
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Romeo und Julia auf dem Dorfe

Das Ehepaar,dessen Gräber sich links und rechts der Mauer befinden, zeigt
krass die Trennung unserer beiden christlichen Kirchen. Ökumene sollte
"Mauern niederreißen" - die Mauer, die unser Land teilte, steht zum Glück nicht mehr. Auch sie verhinderte z.B. die Teilnahme an Beerdigungen, Besuch von
Friedhöfen u.a. - Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at