SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2015, 00:04
rabensohn rabensohn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2015
Ort: Tirol
Beiträge: 4
Standard Ausrauche von HÄusern

Ich bin gebürtiger Zillertaler, genauer gesagt aus Mayrhofen und meine Großeltern pflegten immer den Brauch, zu Weihnachten, Silvester und den Rauhnächten das Haus auszurauchen. Es wurde hierbei eine Gusspfanne genommen, welchemit heißer Glut aus dem Holzofen gefüllt wurde, danach wurde Weihrauch beigemengt, welcher dann im Rahmen des Verbrennungsvorganges, einen Rauch entwickelte. Zusammen mit einer Schale Weihwasser gingen sie zusammen mit uns in jeden Raum des Hauses inkl. Keller und DAchboden, sowie den angrenzenden Stall und die Scheune ab. Als ich fragte, warum das gemacht wird, sagte mein Opa immer, dass dies die bösen Mächte fernhält und Segen für das Haus bringt.

Für Details könnt ihr mich auch per PN jederzeit kontaktieren!

- Gibt es andere Gegenden in Österreich, wo dieser Brauch noch praktiziert wird?
- Welchen geschichtlichen Hintergrund hat dieser Brauch bzw. woher stammt er?

Ich habe recherchiert aber keine befriedigenden Antworten gefunden.

BG
rabensohn
__________________
Faber est suae quique fortunae

Geändert von rabensohn (03.02.2015 um 00:06 Uhr) Grund: Tippfehler gefunden!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2015, 10:17
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.182
Standard AW: Ausrauche von HÄusern

Zitat:
Zitat von rabensohn Beitrag anzeigen

- Gibt es andere Gegenden in Österreich, wo dieser Brauch noch praktiziert wird?
- Welchen geschichtlichen Hintergrund hat dieser Brauch bzw. woher stammt er?

Ich habe recherchiert aber keine befriedigenden Antworten gefunden.

BG
rabensohn
Das "Rachngeh", wie wir im Pinzgau dazu sagen, ist ein weit verbreiteter Brauch in großen Teilen des Alpenraums.
Wo hast du denn recheriert? - Gib im Google "Rauhnächte" ein, allein im Wikipedia bekommst du -zig Quellenangaben, in denen du dich informieren kannst.
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2015, 18:51
rabensohn rabensohn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2015
Ort: Tirol
Beiträge: 4
Standard AW: Ausrauche von HÄusern

Zitat:
Zitat von baru Beitrag anzeigen
Das "Rachngeh", wie wir im Pinzgau dazu sagen, ist ein weit verbreiteter Brauch in großen Teilen des Alpenraums.
Wo hast du denn recheriert? - Gib im Google "Rauhnächte" ein, allein im Wikipedia bekommst du -zig Quellenangaben, in denen du dich informieren kannst.
Ich benutze sonst immer das INternet, nur bei solchen traditionsgebundenen Themen habe ich zuerst versucht in Bibliotheken zu stöbern und dann erst einmal das INternet benutzt. :-)

Irgendwie werde ich aus dieser Masse an Infos nicht schlauer aber ich werde mal versuchen, diese Infos in einzelne Segmente zu zerpflücken und dann an die Sache heranzugehen :-)

BG
Rabensohn
__________________
Faber est suae quique fortunae
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ausräuchern; rauhnächte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:50 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at