SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Jugend & Kinder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 23.08.2014, 11:03
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Altes Spielzeug

Zitat:
Zitat von Joa Beitrag anzeigen
Tja, damals waren die Rollen noch klar verteilt!
Und weil die Mädchen andere Sünden begingen als die Buben, mußten auch die Mädchen ihre "Struwwelliese" bekommen.
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 23.08.2014, 11:04
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Altes Spielzeug

Zitat:
Zitat von klarad Beitrag anzeigen
Eines meiner Lieblingsbücher war 'Taniwani', das hat man mir so oft vorgelesen, dass ich es auswendig konnte (ein paar Zeilen weiß ich sogar jetzt noch !).
Gut zu verstehen, dass das dein Lieblingsbuch war!!
Hast du dann auch immer die Besucher darüber staunen lassen, dass du schon lesen kannst?
Ich hatte auch so ein Bilderbuch, aber ein wesentlich einfacher gestaltetes. Auf jeder Seite waren 4 Bilder und darunter ein Reim, die konnte ich auch auswendig und hab stolz vorgelesen. Leider existiert es nicht mehr, aber 2 Reime weiß ich auch noch:

Die Kirschen, die süßen, wir essen sie gern
doch lassen die Spatzen uns meist nur den Kern.

Du, wo drückt dich der Schuh?
Das kann ich nicht sagen, da muss ich meine Mutter fragen.
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 23.08.2014, 11:12
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Altes Spielzeug

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Und weil die Mädchen andere Sünden begingen als die Buben, mußten auch die Mädchen ihre "Struwwelliese" bekommen.
Kannte ich nicht - danke, über solche Zeichnungen kann ich mich immer noch zerwutzeln.
Wie hieß es einige Jahrzehnte später: "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin"!
Paulinchen bekam im Struwwelpeter aber auch ihr Fett ab -dass die Buben in der Überzahl waren, hielt ich für den "prozentuellen Anteil"
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 23.08.2014, 11:16
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Altes Spielzeug

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Hast du dann auch immer die Besucher darüber staunen lassen, dass du schon lesen kannst?
... die konnte ich auch auswendig und hab stolz vorgelesen.
Ich habe auch "vorgelesen" und war der Meinung, ich könnte lesen. Der Unterschied zwischen meinem Vater, der Morgenstern-Gedichte deklamierte, und meiner Oma, die mir Märchen vorlas, schien ja nur darin zu bestehen, daß letztere sich beim Sprechen ein Buch vorhielt. Wie ich hörte, war Lesen irgendwie mehr wert als einfaches Aufsagen. Also habe ich mir auch das betreffende Buch vorgehalten und an den üblichen Stellen umgeblättert.
Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
"Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin"!
Wie toll es im Himmel ist , wissen wir ja nun aus dem Film im Rätsel-Thread.
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 23.08.2014, 17:37
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Altes Spielzeug

Noch ein Buchtitel für aufmüpfige Mädchen fällt mir ein: Hilde, die Wilde ...
Elfie, so eine schöne Puppe wie auf einem deiner vorigen Fotos nannten wir
"Paradepuppe". Sie saß üblicherweise auf dem Bett vor dem" Paradekissen" auf einer
schönen Tagesdecke. Gespielt wurde nicht damit. Es gab sie oft auf der
Kirmes als Hauptgewinn an den Losbuden.
Kirmes fällt mir noch ein: es gab kleine Bälle am Gummiband in einem bunten
Netz, sie waren einfach aus einem Ballen Silberpapier. Wer kennt diese noch?
Es war ein einfaches und preiswertes Spielzeug. Hielt auch nicht lange!-
Meist bekam ich ein Röhrchen Seifenblasen. War immer eine schöne Beschäftigung. -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 23.08.2014, 18:50
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Altes Spielzeug

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Ich habe auch "vorgelesen" und war der Meinung, ich könnte lesen.
Ich wusste schon, dass ichs nicht kann, aber die anderen sollten es glauben

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Also habe ich mir auch das betreffende Buch vorgehalten und an den üblichen Stellen umgeblättert. .
Ich bin mit dem Finger schön der Verszeile nachgefahren beim entsprechenden Bild

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Wie toll es im Himmel ist , wissen wir ja nun aus dem Film im Rätsel-Thread.
Keine Sorge, wir kommen eh überall hin

@Ulrike: mit dieser Puppe wurde nicht gespielt, Paradepuppe ist ja großartig, bei uns hieß sie "Bettpuppe" und saß in der Mitte der Doppelbetten auf der schönen glänzenden Tagesdecke, die meist auch in der Mitte irgend ein besonderes Gebilde hatte.
Spielpuppe hab ich leider (sag ich heute) keine mehr.
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 25.08.2014, 10:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 25.071
Standard AW: Altes Spielzeug

Ein unscheinbares, dafür aber wunderschönes Spielzeug für Kinder im sommerlichen Garten: der Kinderpool!

Dazu gab es früher Zinkwannen - ein riesiger Ozean für Kinder.

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Zinkwanne_Bad.jpg  
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 26.08.2014, 14:37
Gerd Gerd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1.986
Standard AW: Altes Spielzeug

Hier noch ein Wasserschaffl aus 1938
Miniaturansicht angehängter Grafiken
1938-06-24c.jpg  
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 15.06.2015, 21:51
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Altes Spielzeug

Da wir hier auch über Bücher sprachen möchte ich nochmal erinnern:
Max und Moritz sind 150 Jahre alt geworden. Happy Birthday kann man
nicht sagen, denn wie wir wissen, endeten sie als Hühnerfutter.
Trotzdem sind sie gewissermaßen unsterblich geblieben! -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 02.07.2015, 13:48
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Altes Spielzeug

Babel -hier vor längerer Zeit: 6 Schulstunden reichten aus, ein Buch zu lesen. -
Wir haben viele Gemeinsamkeiten: auch ich las in der Schule unter der Bank
(nicht immer unbemerkt). Ich las unter der Bettdecke mit einer kleinen
Taschenlampe, ich las auf dem Weg zur Berufsschule im Zug (während die
anderen im Raucherabteil "pafften"). Oft hör(t)e ich: zum Lesen habe ich
keine Zeit! Man kann viel Zeit damit überbrücken: Wartezimmer, Toilette ...
Ich lese allerdings auch sehr schnell! Nicht direkt zum Thema: momentan
Sommerflohmarkt in unserer Bücherei: 10 Bücher für 7 Euro, tolle Schnäppchen
dabei - ich schaue ja immer nach Märchen und Sagen, Geschichte usw. ...
Momentan ist hier eine "Affenhitze" - da kann man nur sitzen, lesen und etwas
kühles trinken. Allen hier schöne Sommerferien! -Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alt, geschichte, historisch, jugend, kind, kinder, kindheit, spielsachen, spielwaren, spielzeug, volkskunde

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at