SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kräuter und Pflanzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2014, 11:25
Vampirin Vampirin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 11
Standard Hexenkräuter

Es gibt massenhaft Kräuter, mit denen die Menschen früher Hexen verbanden. Zum Beispiel die Tollkirsche. Es gab bestimmte Pilze, die sie verwendeten (Fliegenpilz, Hexenröhrling, Satanspilz) und magische Naturphänome wie die "Hexenringe", bei denen Pilze sich kreisförmig aussamen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2014, 17:30
MärchenAnna MärchenAnna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Wien
Beiträge: 4
Standard AW: Hexenkräuter

Das von den Pilzen hab ich schon mal gehört, aber ich denke, dass in diesen Zeiten die Leute wohl jede Person mit Hexen verbanden, die sich mit Kräutern beschäftigt hat :-). Wobei ich aber immer wieder erstaunt darüber bin, wie viel man wirklich damit anstellen kann. Hinter diesen ganzen Hausmittelchen steckt schon etwas wahres.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2014, 01:12
Lauriane Lauriane ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2014
Beiträge: 1
Standard AW: Hexenkräuter

grundsätzlich sind hexenkräuter eine moderen zusammenfassung von meist psychoaktiven pflanzen. tatsächlich kannten zur zeit der hexenverfolgung die wenigsten frauen mit diesen pflanzen aus. im gegenteil, die ankläger wussten meist viel besser über pflanzen wie den schlafmohn etc. und deren wirkung bescheid. selbst im hexenhammer von kramer ist nur von gewissen pflanzen die rede, es werden jedoch keine konkreten pflanzen genannt.
also wenn man hexenkräuter hört ist das eher eine moderne verbindung zu hexen. wobei hexenkräuter auch ein dehnbarer begriff ist. so zählen manche auch harmlose kräuter wie den beifuß dazu andere eben nur giftpflanzen wie die tollkirsche.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2014, 20:38
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Hexenkräuter

In Kürze hier mal einige Heilpflanzen:
Echinacea/Sonnenhut
stärkt unser Abwehrsystem, von den Indianern schon als Heilpflanze benutzt
Mistel
gegen Bluthochdruck
ebenso wie Weißdorn
Ackerschachtelhalm/Zinnkraut
harntreibend u. blutstillend
die grünen Triebe sind Arznei, man benutzte sie auch zum Putzen von
Zinngeschirr, daher der 2. Name
Artischocke
Magen u. Galle stärkend
Engelwurz/Angelika
Magen u. Darmbeschwerden
Fenchel und Kümmel
lindern Magenbeschwerden
Frauenmantel - wie der Name sagt: bei Frauenleiden
Goldrute
Blasen u. Nierenbeschwerden
diese Weisheiten aus einem Reformhauskalender, darin natürlich alles
ausführlicher beschrieben
Dieses Wissen hatten die sogenannten Kräuterfrauen (Hexen)!
-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2014, 19:59
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Hexenkräuter

hier noch eine Fortsetzung:
Ringelblume in Salbe/Vaseline z.B. bei Decubitus (Durchliegen)
im Gegensatz zu Arnika kaum allergische Reaktionen
"Süßholz raspeln" nic ht nur ein altes Sprichwort
Süßholz/Lakritz - Arznei/Süßmittel
Kamille - vielfache Verwendung als Heilmittel
Echtes Johanniskraut ( Hypericum perforatum oder Hartheu) - gegen böse Geister ( also ein "echtes" Hexenkraut)
hilft gegen Depression
Beifuß
Wegerich
Kamille
Fenchel
Kerbel
u. die nicht indentifizierten Kräuter Stune, Wergulu, Wurmkrut u. Finule
waren im MA die 9 segensreichen Pflanzen zur Krankenheilung

Bärlauch reinigt Magen, Darm u. Blut

-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.06.2014, 21:22
Athunis Athunis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 98
Standard AW: Hexenkräuter

kurz gesagt: ALLE Kräuter und Pflanzen und Gewürze werden für heilerische und magische zwecke gebraucht.
die "Hexenkräuter" waren/sind meist diejenigen vor denen man Angst hatte oder hat, weil sie etwas mehr können als bloß harmlos sein.... berauschen, töten, abtreiben, aphrodisieren zum Beispiel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2014, 21:42
Hansio Hansio ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2014
Beiträge: 6
Standard AW: Hexenkräuter

Im Prinzip halt alle Pflanzen, die irgendwie eine Reaktion ausgelöst haben, die vorerst unerklärlich war. Und vor dem Unerklärlichen hat man ja doch auch häufig Angst - Und da liegt eventuell auch die Verbindung zu dem Begriff "Hexe". Ich hab aber nicht darüber nachgedacht, dass dies so viele Kräuter sein können...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.07.2014, 17:16
MärchenAnna MärchenAnna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Wien
Beiträge: 4
Standard AW: Hexenkräuter

Wirklich interessant, hätte auch nicht gedacht, dass das so viele Kräuter sind!! Vielen Dank auch für die tolle Aufstellung/Zusammenfassung der Kräuter. Habe schon mal überlegt, mit nicht so ein kleines Büchlein mit Kräutern und deren Wirkung anzulegen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.07.2014, 21:15
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Hexenkräuter

Wird mir hier hoffentlich nicht als "Schleichwerbung" ausgelegt:
Ich fand die Bücher vom Kosmos Verlag immer empfehlendswert!
-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.08.2014, 10:48
Benutzerbild von althea
althea althea ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Steyr
Beiträge: 717
Standard AW: Hexenkräuter

Hallo Ulrike,

hier der komplette altenglische "Neunkräutersegen"...

Finule dürfte Fenchel sein, fille ist Kerbel.

"Hexenkräuter" sind im Prinzip alle Kräuter die auf physischer oder psychischer Ebene Heil wirken.

Ein Thema auf das ich gerne wieder zurückkomme! :-)

LG
althea
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Neunkräutersegen.doc (48,5 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:36 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at