SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2014, 19:59
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard Ein moderner Mythos

Ein gefundenes Fressen für jeden Ethnologen, ein Mythos der eben entstanden ist und der sich ausbreitet.

Jeder der schon in Südfrankreich im Urlaub war, hat wahrscheinlich diese Plastikflaschen gesehen die mit Wasser gefüllt, vor der Haustür stehen oder sogar mit Draht irgendwo am Eingang befestigt sind.

Manche Touristen meinen sogar die Einheimischen hätten sie als Durstlöscher für Besucher aufgestellt.

Spricht man die Leute darauf an meinen die Einen die Lichtspiele des Wasser würden die Hunde am Pinkeln abhalten. Andere meinen sie würden die Katzen vertreiben. Der Nächste erzählt sie würden die Fliegen vertreiben.


http://www.ladepeche.fr/article/2008...long-murs.html

Der Artikel oben aus Südfrankreich ist aus 2008. In der Zwischenzeit sind auch bei uns zu finden. Sechs Jahre für siebenhundert Kilometer. Den Link oben kann man rechts oben anklicken, dann sieht man die Flaschen besser.

Hat einer schon sowas im deutschsprachigen Raum gesehen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.2014, 20:44
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.797
Standard AW: Ein moderner Mythos

Das ist tatsächlich "ein gefundenes Fressen für jeden Ethnologen"

Ein traumhafter Fund!

Man ist als Leser Deines Beitrages versucht, gleich ein paar Flaschen vor der Haustüre aufzustellen, allerdings würde diese Vorgangsweise die Forschungssituation verfälschen.

Ich habe schon vor einigen Jahren eine ähnliche Erscheinung in einem in den Alpen abgelegenen und am Verfall befindlichen Grand-Hotel gesehen. Die dortige Besitzerin hatte mit Wasser gefüllte Tiefkühlsackerl und auch Tiefkühl-Eiswürfelsackerl ins Fenster gehängt. Stubenfliegen würden durch die durchsichtigen und bauchigen Sackerl irritiert werden und solche Häuser meiden. Tatsächlich waren im Hotel trotz verlockender Ziele keine Fliegen sichtbar.

Ich habe diese Beobachtung öfters Leuten erzählt und jene haben eigentlich alle bestätigt, dass sie diese Methode gegen Stubenfliegen kennen würden.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.2014, 20:52
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard AW: Ein moderner Mythos

Zu der Fliegentheorie, da hat man mir erzählt die Fliegen würden ihr vergrössertes Spiegelbild sehen und dann Reissaus nehmen.

In der Zwischenzeit hab ich die Ersten in Luxemburg gesehen.

Der Mythos lebt -
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2014, 12:05
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard AW: Ein moderner Mythos

Die Flaschen haben Wien erreicht -


http://www.vienna.at/waehring-hundeu...10525-05291713
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.03.2014, 19:43
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard AW: Ein moderner Mythos

Auf der Suche nach dem Ursprung der Flaschengeschichte bin ich auf einen Okkultisten aus dem altem Österreich-Ungarn gestossen der allerhand mit Wasser in farbigen Flaschen experimentiert hat

http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Bardon


Weiss jemand etwas davon? Konkret behauptete er das Wasser in einer blauen Flasche nach ein paar Tagen im Sonnenlicht die Eigenschaften und Kräfte der Farbe Blau hätte. Gilt auch für Rot usw.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.03.2014, 20:59
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.715
Standard AW: Ein moderner Mythos

Vielleicht ist das hier http://derstandard.at/1363239184348/...ie-Aura-heilen ein Abkömmling davon: Aura Soma.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.03.2014, 20:49
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard AW: Ein moderner Mythos

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Vielleicht ist das hier http://derstandard.at/1363239184348/...ie-Aura-heilen ein Abkömmling davon: Aura Soma.
Ja, so sehe ich das auch: Der Ursprung liegt in den Flaschen vom Frantz Bardon. Irgendwann ist diese Praxis aus den esoterischen Kreisen ausgewildert und auf die Plastikflaschen übergesprungen.

Sehr interessant ist das die Flaschen im deutschsprachigen Raum immer im Zusammenhang mit Mardern vorkommen-was in Frankreich nie der Fall ist.

Hier die Flaschen vom Bardon

http://spirituelleguidance.over-blog...108326744.html
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.03.2014, 21:20
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard AW: Ein moderner Mythos

(Admin: Tipp-Fehler Korrektur gelöscht)

Nein, meine Muttersprache ist Lothringerdeutsch

http://de.wikipedia.org/wiki/Lothrin...C3%A4nkisch%29

Von Französisch hab ich natürlich auch eine gewisse Ahnung -

Geändert von SAGEN.at (23.03.2014 um 21:13 Uhr) Grund: Admin: Tipp-Fehler Korrektur
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.03.2014, 21:30
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.797
Standard AW: Ein moderner Mythos

Lothringerdeutsch ist - wenn ich den verlinkten Artikel richtig verstehe - ein Dialekt? Wird Lothringerdeutsch auch in der Schule als Unterrichtssprache verwendet?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.03.2014, 21:33
Laumesfeld Laumesfeld ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 52
Standard AW: Ein moderner Mythos

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Lothringerdeutsch ist - wenn ich den verlinkten Artikel richtig verstehe - ein Dialekt? Wird Lothringerdeutsch auch in der Schule als Unterrichtssprache verwendet?

Wolfgang (SAGEN.at)

Ja, das gibt es. Aber nicht überall und nicht mit dem Segen von Paris -
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at