SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.10.2013, 18:33
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.715
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Die Feuerprobe für Ungeübte, zu sehen, ob sie den österreichischen Dialekt ohne Zungenbruch beherrschen ist der berühmte:
OACHKATZLSCHWOAF
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.10.2013, 20:06
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Kässpatzn (richtig geschrieben?) sind auch so leckere Kalorienbomben!
-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.10.2013, 22:26
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Na, Kässpatzen sind aber schwäbisch! Aber vielleicht gibt es sie bis nach Vorarlberg rein - das wär dann ja wieder Österreich. Allerdings verbreiten sie sich in letzter Zeit auch in die Regionen außerhalb Schwabens, genauso wie die schwäbischen Seelen. Globalisierung halt ...
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.10.2013, 22:29
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.715
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Wir haben die Kärntner Kasnudeln!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.10.2013, 22:32
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Die Feuerprobe für Ungeübte, zu sehen, ob sie den österreichischen Dialekt ohne Zungenbruch beherrschen ist der berühmte: OACHKATZLSCHWOAF
Das geben uns Nichtbayern auch die Bayern auf und warten schadenfroh auf unsere mißratenen Sprachversuche.
Ich sehe schon, da ist so vieles grenzüberschreitend ... ist ja eigentlich schön!
Dies ist eine nette Seite zum Bayrisch-Lernen: http://www.bayrisch-lernen.de/ Da könnt ihr ja mal die Ähnlichkeiten vergleichen!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 08.10.2013, 16:44
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.715
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Da wär dann noch das schöne Abschiedswort BABA.
Wobei sich die Geister scheiden - kommt das jetzt von bye-bye oder aus der Babysprache: tu schön winki und sag baba . Beides hat ein Kleinkind sehr schnell drauf.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 08.10.2013, 17:20
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Da wär dann noch das schöne Abschiedswort BABA.
Das ist wirklich ein schönes Wort!!!
Hier sagt man "Adele", was in diesem Fall kein Mädchenname ist, sondern das nach schwäbischer Manier durch Anhängen eines "le" verniedlichte "Ade".
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 08.10.2013, 18:21
ulli292 ulli292 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 81
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

In meinem ersten Dienstjahr hatte ich es gleich mit dem hinteren Zillertaler bzw. Tuxer Dialekt zu tun. Logisch, dass die Kinder mich "getestet" haben.

So wurde ich einmal gefragt, ob ich mich heute wohl "gezwognet" hatte. Antwort: "Natürlich, du etwa nicht?" - der Lacher war auf meiner Seite. "zwognen" = waschen". Was die Kinder nicht gewusst hatten war, dass meine Großeltern väterlicherseits aus dem Zillertal stammten und ich daher den Dialekt schon gewöhnt war - auch wenn mein Opa Zellberger war und kein Tuxer.

Fand es auch ganz amüsant, wenn man dann versucht hat, Hochdeutsch mit mir zu reden. "Fräulein, darf ich bitte auf die Laube?"

Der Bub wollte auf die "Labe", also auf die Toilette.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 08.10.2013, 19:09
Benutzerbild von Otto
Otto Otto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 177
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Hier mit Hörproben!



http://www.frank-reissmann.de/anhoeren.shtml
__________________

Es grüsst
Otto aus N.Ö.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08.10.2013, 23:18
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.715
Standard AW: Die schönsten österreichischen Wörter

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Hier sagt man "Adele", was in diesem Fall kein Mädchenname ist, sondern das nach schwäbischer Manier durch Anhängen eines "le" verniedlichte "Ade".
Das find ich auch sehr schön, diese Worte vermitteln so was Heimeliges, Vertrautes, finde ich.

Die "Laube" erinnert mich an eine Schulkollegin, die den "Asterhasen" kreierte, weil wir in der ersten Klasse alle nicht hochdeutsch konnten und sie aus dem Gehörten folgerte, dass jetzt jedes "gscherte" O ein A wäre .
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at