SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 12.03.2013, 19:17
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 9.920
Standard AW: Rund um den Kaffee

Als wahrscheinlichsten Grund würde ich den Flüssigkeitsausgleich durch die dehydrierende Wirkung des Kaffees annehmen. Ein weiterer Grund wäre die Reizung des Magens durch den Kaffee zu mildern.

Hier dazu einige Theorien.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 12.03.2013, 19:34
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Rund um den Kaffee

Zitat:
Zitat von Joa Beitrag anzeigen
... einige Theorien.
Danke, aber die verschiedenen Theorien hatte ich ja schon gegoogelt. Ich wollte wissen, ob es wenigstens bei euch an der Quelle Sitzenden irgendwelche Gewißheiten statt Theorien gibt.
Die Theorie mit der Zeitung allerdings kannte ich noch nicht. Die gefällt mir sehr!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 12.03.2013, 20:29
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 9.920
Standard AW: Rund um den Kaffee

Bez. der dehydrierenden Wirkung des Kaffees, gibt es natürlich auch gegensätzliche Ansichten! Was das Glas Wasser dazu betrifft, fällt es darum wahrscheinlich unter: Grau ist alle Theorie! Hört man auf seinen Körper, wird man sich die Frage wohl selbst beantworten können
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 13.03.2013, 13:26
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.182
Standard AW: Rund um den Kaffee

Heute in den "Salzburger Nachrichten":

Zitat:
Wiener Cafés mit digitalen Zeitungen
13.03.2013 | WIEN | (SN).

Sechs Kaffeehäuser preschen in die digitale Zukunft voraus

Die Zeitung gehört zum Kaffeehaus wie die Melange und das Glas Wasser. Aber auch diese Tradition geht mit der Zeit, und daher gibt es in sechs Kaffeehäusern in Wien ab sofort Zeitungen auch digital zum Gratisblättern. Mit dem digitalen Zeitungskiosk stehen den Kaffeehausbesuchern 122 österreichische und internationale Magazine und Zeitungen kostenlos auf den eigenen mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops als E-Paper zur Verfügung. Das Angebot gibt es künftig in bekannten, traditionellen Häusern wie dem Café Landtmann, dem Café Prückel, dem Café Hummel, dem Café Sperl, dem Café Weimar und dem Café Museum. Hinter dem Ganzen steht eine Kooperation zwischen APA-DeFacto, einer Tochter der APA (Austria Presse Agentur), Freewave und den Wiener Kaffeehäusern.
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 13.03.2013, 18:31
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Rund um den Kaffee

Jetzt begreife ich erst, was das Immaterielle am UNESCO-Kulturerbe "Wiener Kaffeehauskultur" ist! Da muß ich mich wohl mit meinem Wien-Besuch beeilen – ehe man auch Kaffee und Kuchen nur noch virtuell bekommt.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 13.03.2013, 18:35
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard AW: Rund um den Kaffee

Dann würde ich abnehmen! Ich liebe nämlich Süßes und Kaffee dazu!
Beispiel (leider kein Foto): vorhin ein leckeres Mandelhörnchen gegessen!
- Ulrike
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 15.03.2013, 17:27
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 9.920
Standard AW: Rund um den Kaffee

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Ich liebe nämlich Süßes und Kaffee dazu!
Ich verstehe dich!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
kaffee 003.jpg   kaffee 006.jpg   kaffee 009.jpg  
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 16.03.2013, 19:20
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.182
Standard AW: Rund um den Kaffee

Im Friaul wird der Kaffee zum Frühstück so serviert :Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	colazione fr..jpg
Hits:	5
Größe:	216,1 KB
ID:	5893
Auch auf einer Schutzhütte in der Lombardei tranken wir den Cappuccino aus einem Schüsserl (doppelt so viel Inhalt wie in so mancher Tasse )
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 17.03.2013, 10:10
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Rund um den Kaffee

In den 50er Jahren bezog man Kaffee vielfach per Postversand. Dies ist die Bestellkarte der Kaffee-Großrösterei Franz Stautner Söhne in Passau (1954).

Man muß diesen Zettel genau lesen: Angeboten wird hier Kaffee-Ersatz, die besseren Sorten enthielten "5% ff. Bohnenkaffee", 10% bzw. 20% Bohnenkaffee. Die teuerste Sorte (mit 20 %) kostete 17 DM; zum Vergleich: Das durchschnittliche Monatseinkommen (brutto) der deutschen Bevölkerung betrug in diesem Jahr 353 DM.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kaffeebestellung.jpg  
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 17.03.2013, 10:18
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Rund um den Kaffee

Kaffee to go mag eine moderne Entartungserscheinung der Kaffeekultur sein. Aber schon 1947 gab es Kaffee am Steuer!
Das Bild ist ein als Ansichtskarte gedrucktes Keystone-Pressefoto, aufgenommen in Paris.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
KaffeeParis.jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at