SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Magische Orte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.06.2011, 21:28
Goldjägerin Goldjägerin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 7
Standard AW: Goldmine in Kanada

PS: meine auskünfte beziehen sich jetzt nur auf das waschen mit waschpfanne und kleiner schaufel. schweres gerät solltest du keines auffahren. d.h. nicht mit pickel an bachhängen graben, keine elektrischen saugpumpen, sprengungen *g* o.ä... den bach also möglichst nicht in mitleidenschaft ziehen beim waschen. dann kann sich auch keiner aufregen.

oh, und achtung: im nationalpark hohe tauern z.b. ist das waschen aus naturschutzgründen VERBOTEN. es gibt dort zwar, glaub ich, ein, zwei offizielle waschplätze, aber die sind v.a. für touristen und nicht ergiebig. überall sonst ist es illegal. genau kenn ich mich aber da nicht aus. ist nicht die gegend, wo ich so bin.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.06.2011, 10:57
Drachentöter Drachentöter ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 54
Standard AW: Goldmine in Kanada

Hallo!
Naja,das mit den Blöden Sprüchen könnte ich verkraften.Woher weiss ich eigentlich wo man Gold findet??Laut Internet gibt es in der Enns auch Gold zu finden.Wie mache ich es aber Gold in einem Bach zu finden der nirgendwo erwähnt wird?Gibt es irgendwelche Anzeichen welche auf dass Vorkommen von Gold hinweisen??oder ist das alles zufall???
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.06.2011, 22:06
Egon Egon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Fohnsdorf
Beiträge: 153
Standard AW: Goldmine in Kanada

Zitat:
Zitat von Drachentöter Beitrag anzeigen
Hallo!
Naja,das mit den Blöden Sprüchen könnte ich verkraften.Woher weiss ich eigentlich wo man Gold findet??Laut Internet gibt es in der Enns auch Gold zu finden.Wie mache ich es aber Gold in einem Bach zu finden der nirgendwo erwähnt wird?Gibt es irgendwelche Anzeichen welche auf dass Vorkommen von Gold hinweisen??oder ist das alles zufall???


Österreich ist reich an kleinen Lagerstätten - das ist aber leider schon von den Kelten erkannt worden - das meiste ist bereits abgebaut worden
- aber durch Zufall ist sicher noch einiges möglich
- die Hoffnung stirbt zuletzt

Lg.Egon
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.07.2011, 09:57
Lilith8 Lilith8 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 4
Standard AW: Goldmine in Kanada

Jetzt bleibt nur die Frage, wer spendiert mir die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.07.2011, 12:14
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.809
Standard AW: Goldmine in Kanada

Goldschürfen oder waschen,suchen, ist heutzutage nur mehr eine Touristeattraktion. Das ist auch in Heiligenblut (im Fleißtal) so. Da werden auf bestimmten Stellen einige Goldkörnchen verstreut um so die Touristen und die Abendteurer anzulocken.
Bei uns in Greifenburg im Gnoppnitzgraben ist das gleiche. Was tut man nicht alles um aus "Gold" Geld zumachen.
Liebe Grüße

Geändert von stanze (18.07.2011 um 14:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.07.2011, 22:58
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.797
Standard AW: Goldmine in Kanada

Zitat:
Goldschürfen oder waschen,suchen, ist heutzutage nur mehr eine Touristeattraktion
das stimmt zweifellos nicht!
Immerhin wäre zB. das weltweit goldhältigste Bergwerk in den Salzburger Bergen.

Allerdings ist sowohl das Goldwaschen (Zerstörung von Laichgründen etc.) als auch industrieller Goldbergbau eine gigantische Umweltbelastung, die wir besser in möglichst weit entfernten Ländern machen lassen, von deren Umweltverschmutzung und -Zerstörung wir nicht direkt betroffen sind...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.07.2011, 13:07
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.809
Standard AW: Goldmine in Kanada

Wolfgang, da hast du sicher Recht. Ich kenn mich da gesetzlich nicht aus aber ich glaube in Österreich oder auch in der EU ist es sicher nicht erlaubt überall und für Jedermann Gold zu schürfen oder waschen, nur auf bestimmten Orten.
Oder liege ich da falsch?
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.07.2011, 13:23
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.797
Standard AW: Goldmine in Kanada

Jeder sollte bei der nächsten Bezirkshauptmannschaft um das Bergrecht bzw. Schürfrecht ansuchen können, das Voraussetzung für kommerziellen Bergbau oder Abbau ist.

Allerdings wird es für die Genehmigung sicherlich von Vorteil sein, und hierzu interpretiere ich nur Vorfälle etwa um Schottergruben aus den Medien, wenn man bei dieser Behörde die richtigen Leute "kennt" usw.

Ohne Schürfrecht wird Bergbautätigkeit, die über einen lustigen Familiennachmittag hinausgeht, sicherlich ein rechtliches Problem sein.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.12.2012, 22:45
Goldsearch Goldsearch ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Schaffhausen
Beiträge: 4
Goldsearch eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Goldmine in Kanada

Hallo Ihr lieben , ich bin neu ab Heute bei euch und wünsche allen einen guten rutsch ins 2013 das Ihr auch Gesund bleibt.



Gruss Goldsearch :-)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.12.2012, 22:49
Goldsearch Goldsearch ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Schaffhausen
Beiträge: 4
Goldsearch eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Goldmine in Kanada

Wir kommen alle an unser Ziel man muss nur den Mut haben zur Veränderung. :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at