SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 28.11.2011, 23:47
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

krischpindl- zaundürre person
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 29.11.2011, 08:18
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: Alte Worte

gschloder - grausliches Getränk
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 29.11.2011, 13:13
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 579
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von Rabenweib Beitrag anzeigen
krischpindl- zaundürre person
Auch "El Rippo - Der Mann ohne Schatten" sein größter Feind war das Kanalgitter!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 29.11.2011, 13:45
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

hihi.
da fällt mir noch der "kasmichl" oder "kasneger" ein- ein bleicher/ blasser mensch...

liebe grüße, sonja
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 29.11.2011, 15:17
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.793
Standard AW: Alte Worte

Geame - Unterkiefer
Goda - Doppelkinn
Godal krotz´n - jemanden schmeicheln
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 29.11.2011, 16:14
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

Geame hab ich überhaupt noch nie gehört.... *staun*
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 29.11.2011, 20:59
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.793
Standard AW: Alte Worte

Ich seit der frühen Jugend auch nicht mehr, dürfte von Gaumen kommen, aber es war der Unterkiefer gemeint, da fällt mir grad ein: das Kinn war die Koi - wie das Gemüse ausgesprochen.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 30.11.2011, 09:20
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: Alte Worte

Geama ist auch mir als 'Eingeborener' Niederösterreicherin unbekannt. Mir fällt schon seit langem auf, dass die Dialekte sich auch in geographisch ganz nahe gelegenen Gebieten sehr unterscheiden können. Dabei ist mir auch wieder ein schon lang nicht verwendetes Wort eingefallen:
Puschkawü ausgesprochen, bedeutet Durcheinander, Verwirrungen. Woher es kommt, ist mir rätselhaft, könnte auch ein verballhorntes französiches Wort sein, vielleicht weiß das jemand ?
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 30.11.2011, 13:08
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 579
Standard AW: Alte Worte

Paraplü = Regenschirm
Plümo (Plumeau) = Bettdecke (im französischen: Staubwedel)
Imponderabilien = Unwägbarkeiten (Risiko)
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 30.11.2011, 15:16
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.793
Standard AW: Alte Worte

Imponderabilien - interessantes Wort, nie gehört.
Von der ehemaligen "Hof"-Sprache hat sich Einiges ins Volk gemischt:
Trotoar (Trottoir) - Gehsteig
Lawur (Lavour) - Waschschüssel
Pompfünewara (Wiener Spezialität) - uniformierter Bestatter (pompe funébre - prunkvolles Begräbnis)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bedeutung, dialekt, region

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at