SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Erzählforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2009, 22:04
Benutzerbild von Miriam- Dominique
Miriam- Dominique Miriam- Dominique ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 7
Miriam- Dominique eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Dialektgärtchen

Dialekte sind es der Wert, gehegt und gepflegt zu werden.
Leider sind einige sehr schöne Dialekte, zB. das Rumantsch aus der Schweiz heute am Aussterben.
Darum möchte ich hier ein Gärtchen für die unterschiedlichen Sprachblüten, die Ihr kennt, einrichten und hoffe, dass eine Vielfalt zusammengetragen werden kann.

Ein erstes Beispiel, das ich hier vorstellen möchte, stammt aus dem Berndeutschen .
Das Besondere am Berndeutschen scheint zu sein, dass sich im Sprachrythmus teilweise wie von selbst das Versmass eines Hexameters ergibt.
Dies hat einen Sprachforscher dazu veranlasst, eine Dialektfassung der Odyssee herauszugeben.
Ein entsprechendes Tonbeispiel habe ich im Internet nicht gefunden, dafür hier etwas anderes, der Berner Mundartliedermacher Mani Matter:

zum Musikvideo:
[ame="http://www.youtube.com/watch?v=Ty7gj3TACyo&feature=related"]http://www.youtube.com/watch?v=Ty7gj3TACyo&feature=related[/ame]

zum Text:
http://www.geocities.com/SunsetStrip...ndhölzliazündt

Viel Spass beim Hineinhören und Lesen

Miriam
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.07.2010, 11:04
Nachtfee Nachtfee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 21
Standard AW: Dialektgärtchen

Hallo Miriam,

Kann es sein dass der Name des Künstlers schon einen Hinweis auf einen Dialekt gibt?
Ich hörte mal von einem Bekannten aus der Schweiz, (alemannischer Sprachraum)
dass es in der Altstadt von Bern eine winzige Sprachinsel gibt.
Dort wird das sog. Matte gesprochen, leider auch dort nicht mehr von sehr Vielen.
Nicht verwechseln mit dem Masematte aus dem westfälischen Raum, ausser einer namentlichen Ähnlichkeit besteht zu
diesen Sprachen keine Verbindung. Es sei denn das Matte ist wie das Masematte den Rotwelsch Dialekten zuzuordnen.

Weisst Du etwas mehr darüber?

L.G. Nachtfee
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2010, 19:49
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: Dialektgärtchen

Zitat:
Zitat von Nachtfee Beitrag anzeigen
Ich hörte mal von einem Bekannten aus der Schweiz, (alemannischer Sprachraum) dass es in der Altstadt von Bern eine winzige Sprachinsel gibt. Dort wird das sog. Matte gesprochen ...
Hoi Nachtfee

Du meinst "Matteänglisch", einen Berner Qurtiersprache. Das ist es nicht.
Der Mani Matter singt ganz typisches ...

Gruss Gropli


.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2010, 20:00
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 25.059
Standard AW: Dialektgärtchen

Hallo Gropli,

kannst Du evt. ein bischen mehr zum Begriff "Quartiersprache" im Allgemeinen und "Matteänglisch" im Speziellen erläutern?

Diese Begriffe sagen mir zur Zeit nichts?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2010, 20:29
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Dialektgärtchen

Zum Mostviertler Dialekt geht es hier lang:

http://www.lpph-amstetten.at/dialekt/

Hier kann man auch Pate von aussterbenden Wörtern werden und sich damit verpflichten, diese oft im Alltag zu benutzen! Ausserdem gibt es Hörbeispiele.

Ich bin übrigens Patin des Wortes: "Bisgurd`n"- damit ist ein zänkisches Weib gemeint. *lach*

Viel Spaß!
Sonja
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.07.2010, 20:30
Nachtfee Nachtfee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 21
Lächeln AW: Dialektgärtchen

JAAAAAAA!!
A alsdo auch ich würde mich sehr freuen mehr über Matteänglisch zu erfahren, es steht nämlich kurz davor zu verschwinden wenn meine Infos richtig sind.
Ich habe irgendwo noch den Schriftwechsel von damals, dort waren auch ein paar Links mit Hörproben.
Leider finde ich sie z.Z. nicht.

L.G. Nachtfee
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.07.2010, 22:32
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Dialektgärtchen

Hallo Sonja, DANKE für den Hinweis , bin ja auch Mostviertlerin und krame oft in der Erinnerung nach Worten, die ich seit dem Tod meiner Großmutter nicht mehr gehört hab. Auch Redewendungen - und vor allem interessiert mich auch die Herkunft, bzw die Ableitung. Und ich möcht die Alten wieder reden hören!! Übrigens: Bißgurrn bist du keine!!! Liebe Grüße, Elfie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2010, 16:09
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: Dialektgärtchen

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
kannst Du evt. ein bischen mehr zum Begriff "Quartiersprache" im Allgemeinen und "Matteänglisch" im Speziellen erläutern?
Hoi Wolfgang

...bin grad krank; mach ich aber demnächst.

Gruss Gropli

.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.07.2010, 16:14
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 25.059
Standard AW: Dialektgärtchen

Hallo Gropli,

gute Besserung!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2010, 18:17
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: Dialektgärtchen

Hoi zäme

Matteänglisch ist eine ganz spezielle Mundart, eine Art Geheimsprache, die nur im Quartier Matte in Bern gesprochen wird. Sie basiert im wesentlichen auf der Mundart der Stadt Bern (wie ihn Mani Matter spricht, im ersten Beitrag von Mirjam), verwendet aber auch zahlreiche jenische, rotwelsche und französische Wörter. Zudem werden die Silben vertauscht und Vokale ersetzt usw…

Ein Beispiel: aus „der Wolfgang vom Sagenforum“ wird „irde ilfgangwe imve igenforumse“.
ein Tonbeispiel


Gruss Gropli


.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at