SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Jugend & Kinder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.07.2005, 10:03
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard reime und sprüche

... inspiriert von giovanna fände ich es gut hier alle reime und sprüche zu posten ... die man noch aus kindheitszeiten weiß ...

... hier das kleine fingerspiel ...

das ist der daumen,
der schüttelt die pflaumen.
der hebt sie auf,
der trägt sie nach haus.
und der kleine wuzi,
der ißt sie alle alle auf.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.07.2005, 10:35
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: reime und sprüche

zungenbrecher ...

@ blaukraut bleibt blaukraut und brautkleid bleibt brautkleid
@ fischers fritze fischt frische fische
@ zwischen zwei zwetschkenbäume zwitschern zwei schwalben
@ es klapperten die klapperschlangen bis ihre klappern schlapper klangen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2005, 13:21
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: reime und sprüche

... na wenn sonst keiner was weiß ... muss ich wohl oder übel noch ein lied zum besten geben ... welches ich immer mit meiner mama beim autofahren gesungen habe ...

grün, ja grün, grün sind alle meine kleider,
grün, ja grün, grün ist alles , was ich hab.
darum lieb ich alles was so grün ist,
weil mein schatz ein jägermeister ist.

blau, ja blau, blau sind alle meine kleider,
blau, ja blau, blau ist alles, was ich hab.
darum lieb ich alles, was so blau ist,
weil mein schatz ein seemann ist.

weiß, ja weiß, weiß sind alle meine kleider,
weiß, ja weiß, weiß ist alles was ich hab.
darum lieb ich alles, was so weiß ist,
weil mein schatz ein bäckermeister ist.

schwarz, ja schwarz, schwarz sind alle meine sleider,
schwarz, ja schwarz, schwarz ist alles , was ich hab.
darum lieb ich alles, was so schwarz ist,
weil mein schatz ein rauchfangkehrer ist.

bunt, ja bunt, bunt sind alle meine kleider,
bunt, ja bunt, bunt ist alles, was ich hab.
darum lieb ich alles, was so bunt ist,
weil mein schatz ein maler ist.


so und nun wünsche ich jeden der das gelesen hat viel freude mit seinen ohrwurm ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2005, 11:47
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.796
Standard AW: reime und sprüche

Wir hatten auch einen Zungenbrecher als Kinder:

Donaudampfschiffahrtskapitänsmütze...

oder so ähnlich? Ich weiß leider nicht mehr weiter?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2005, 15:14
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: reime und sprüche

... lol ... also das kenn ich nur beim ratespiel "männchen erhängen" ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.07.2005, 14:38
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: reime und sprüche

ine ane ule
heut ist keine schule
warum denn nicht
warum denn nicht
weil frau lehrin putzi kriegt
wie soll das putzi heißen?

XY

xy hat sich küssen lassen
mitten auf der tauern straße
mutti hats gesehen und
du musst gehen ...

... heute gesehen dumm ... aber das war unser auszählreim # 1
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.07.2010, 11:35
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.493
Standard AW: reime und sprüche

Unsere Enkelin: Das kann ich schon selber!
Ich: Ich wollte doch nur helfen! Da fällt mir ein alter Spruch ein:
Selber, selber, sagen alle Kälber!
Sie: Sagt der ganze Bauernhof - und du bist doof!
Ich: Die Fortsetzung kannte ich gar nicht. Woher hast Du die?
Sie: Na,aus dem Kindergarten.
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.07.2010, 17:21
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: reime und sprüche

Sprücherl:
1,2,3,4,5,6 sieben,
eine alte Frau kocht Rüben,
eine alte Frau kocht Speck,
schneidet sich den Finger weg.
Komtm der kleine Doktormann,
näht den Finger wieder an,
kommt die kleine Micky Maus,
reisst den Finger wieder aus.


Spiel:
Wer fürchtet sich vor`m schwarzen Mann?
NIEMAND!
Und wenn er aber kommt?
Dann laufen wir davon!


Kind auf den Schoß setzen und auf den Knien reiten lassen:

Hoppa hoppa Reiter,
wenn er fällt dann schreit er,
fällt er in den Graben,
fressen ihn die Raben,
fällt er in den Sumpf,
macht der Reiter PLUMPS!

(Kind spielerisch runter fallen lassen)


Hopp, hopp, hopp,
Pferdchen lauf Gallopp!
Über Stock und über Steine,
aber brich dir nicht die Beine,
Hopp, hopp, hopp,
Pferdchen lauf Gallopp!


Und 1 und 2 und 3 und 4 und 5 und 6 und siiiiieben,
ein Hut ein Stock, ein Damen-Unterrock,
und vorwärts, rückwärts, seitwärts, STOPP.

(Beim wandern wurde das immer bei jedem Schritt mit gezählt und dann ein Schritt nach vor, einer nach hinten, einer zur Seite und wieder Ausgangsstellung, dann wieter marschieren und wieder von vorne anfangen)


Zungenbrecher:

Zehn z`gwetschte Zwetschk`n und
zehn z`gwetschte Zwetschk`n san
zwoanzg z`gwetschte Zwetschk`n.


Zehn zottate Zigeina zahn zehn Zentner Zucker zuwi zum Zaun.


Der Flugplatz-Spatz nimmt am Flugplatz platz,
am Flugplatz nimmt der Flugplatz-Spatz platz.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.07.2010, 08:31
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 578
Standard AW: reime und sprüche

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Wir hatten auch einen Zungenbrecher als Kinder:

Donaudampfschiffahrtskapitänsmütze...

oder so ähnlich? Ich weiß leider nicht mehr weiter?

Wolfgang (SAGEN.at)
Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänskajüten jungenhund.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.07.2010, 08:38
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 578
Standard AW: reime und sprüche

Sehr beliebt war bei uns der Schüttler:

Dann würgte er die Klapperschlang,
bis ihre Klapper schlapper klang.

oder:

Der Gast verfolgte bis auf's Schiffsdeck,
die Fliege die ihm schiss auf's Beefsteak.

weiters:

Lirum larum Löffelstiel;
alte Weiber fressen viel;
Junge müssen fasten;
Brot liegt im Kasten;
Messer liegt daneben;
ach was für'n lust'ges Leben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at