SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Erzählforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 25.06.2012, 20:54
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.508
Standard AW: Sprichwörter

Wird wohl gesagt, wenn etwas nicht möglich ist oder aussichtslos - eben:
wie einen Pudding an die Wand nageln. Wo ist der Ursprung dieser "Weisheit"???
Liebe Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.06.2012, 21:10
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Sprichwörter

Ich glaube, das ist ein ziemlich "junges", ich kenn es von einem Journalist und er brachte den Vergleich auf Grund eines Gesprächs, bei dem ihm nur ausweichend, vom Thema abweichend und nichtssagend geantwortet wurde. Ich denke, er meinte das Gegenteil von "jemand festnageln", also ein Gespräch zu einem Punkt führen, wo der andere "Farbe bekennen muss".
Natürlich ist es AUCH aussichtlos, sowohl das Puddingnageln, als auch mit so einem Geprächspartner Sinnvolles zu reden.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.06.2012, 18:41
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.024
Standard AW: Sprichwörter

"Zwergln" kenn ich auch unter dem Begriff "Maulwurfsgrillen". Das sind arge Schädlinge im Garten, so dass schon die alten Frauen in ihrer Weisheit meinten, dass man, wenn man einen Zwergl erwischt, einen Laib Brot verdient habe.
In meiner Jugendzeit freute ich mich aber umso mehr, einen Zwergl erwischt zu haben, da man mit diesem Köder sicher zu einem großen "Aitel" beim Fischen komme - Aitel, auch Döbel genannt, ein Weissfisch, auch ein Raubfisch.
Z.Z. jammert meine Frau, da sie gerade im Hochbeet eine Zwerglinvasion erlebt. Mal schauen, wie man dieser Plage biologisch vertretbar begegnen kann. Kennt jemand gute Methoden?
far.a
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.06.2012, 09:58
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.508
Standard AW: Sprichwörter

Friert es zu Vigilius, im März die Eiseskälte kommen muß (31. Jan.)
Im Juni muß vor Hitze braten, was im Herbst soll gut geraten
Im Juli kalt u. naß - leere Scheune, leeres Faß
"Schafskälte", im Juni
Im Hornung Schnee u. Eis, macht den Sommer lang u. heiß (Feb.)
Scheint an Lichtmeß die Sonne heiß, so kommt noch viel Schnee u. Eis (2. Feb.)
"Siebenschläfer" Legende der 7 Brüder, die 251 n.Chr. in einer Höhle im Berg Ochlon
eingemauert wurden (Christenverfolgung) u. im Jahre 446 wieder erwachten,
als Zeugen für die Auferstehung der Toten - also nichts mit dem Tier namens
Siebenschläfer zu tun (der echte alte Siebenschläfertag soll der 8. Juli sein, durch den gregorianischen Kalender dann vorgerückt)
Wenn der Holunder blüht, ist schlechtes Wetter: dies stimmt momentan!
Zum heutigen 7schläfertag ein Artikel in der RN (Ruhrnachrichten)-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.06.2012, 20:45
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Sprichwörter

Vor einiger Zeit hab ich an einer Schreibwerkstatt teilgenommen, um zu sehen, wie es sich zu vorgegebenen Themen schreibt.
Ein Thema war „Sprichwörter, Redewendungen, geflügelte Worte“,
herausgekommen ist eine Geschichte mit 21 dieser Klassiker, sie ist hier nachzulesen .
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.12.2013, 14:26
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.508
Standard AW: Sprichwörter

Heuer zufällig im Fernsehen: Skisport der Damen - ein begeisterter Reporter:
Die XY saust mit 137 kmh ins Ziel ...: "Da hört man
die Komantschen pfeifen!" Ein interessanter Ausspruch - oder!? -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.12.2013, 21:30
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Sprichwörter

Der mit dem "Komantschen pfeifen" ist Armin Assinger, ein ehemaliger österreichischer Schirennläufer, der jetzt als Co-Moderator bei alpinen Sportübertragungen tätig ist und auch die "Millionen-Show" moderiert .
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.12.2013, 10:43
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.508
Standard AW: Sprichwörter

Danke, Elfie, nun bin ich wieder schlauer! -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.12.2013, 11:25
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.791
Standard AW: Sprichwörter

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
nun bin ich wieder schlauer! -Ulrike
Naja, ich weiß nicht. Denn über den Sinn (?) des Sagers kann ich leider auch keine Auskunft geben .
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.12.2013, 16:16
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.508
Standard AW: Sprichwörter

Ich hatte deine Antwort so verstanden, dass in Österreich dieser Satz bekannt
ist! I-Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:21 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at