SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Küche, kochen, essen, trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 08.05.2010, 17:33
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Was kann man essen?

Danke für deine Antwort! Über ägyptische Kartoffeln habe ich mich auch schon
"gewundert", ganz billig in einem Markt (den Namen nenne ich lieber nicht).
In meiner Heimat gibt es wunderbare einheimische Erdäpfel, z.B. aus der
Soester Börde. Übrigens war im Fernsehen ein Bericht: man soll dunkel-
fleischige Sorten kaufen. - Erdbeerfelder bei uns warten auf Sonne! Es ist
schon ein Risikogeschäft u. saisonbedingte Arbeitsplätze (geht ja nicht anders).
Die ganzjährig angebotenen schmecken meist gar nicht. Wie Obst und Gemüse
finde ich auch bei Blumen schade, daß sie nicht mehr der Jahrezeit gemäß
angeboten werden. - Rohmilchkäse war auch schon in Verruf wegen Keime
und wurde eine Zeit aus dem Verkauf genommen. Auch Vegetarier sind vor
Giften nicht sicher, es wird gespritzt usw. Auch Bioprodukte bieten keine
Sicherheit, denn Wasser, Boden u. Futter können belastet sein. Es bräuchte
eine große Rückbesinnung! - Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 08.05.2010, 22:05
donpulpi donpulpi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 55
Standard AW: Was kann man essen?

hm, ja wie gesagt, ich kaufe nahrungsmittel, die regional produziert sind.. obwohl ganz sicher kann man ja auch nicht sein. es ist ja nicht überall das drin, was draufsteht. ich habe 3 kleinere hunde, und kaufe denen auch hin und wieder schweinefleisch, oder rindfleisch, und ich habe darauf geachtet, das der schlachthof zumindest in Ö lag. na gekauft, gekocht, und nach dem kochen habe ich einen stempel auf der schwarte gesehen, mit einer nummer, und dem kürzel NL. das steht ja bekanntlich für NIEDERLANDE. auf der fleischpackung stand aber das der schlachthof in oberösterreich liegt.

naja wurden eben schweine aus holland nach österreich gekarrt..

ich finde sowas pervers.

vegetarier bin ich nicht direkt, esse aber sehr ,sehr selten fleisch. eher fisch, viel obst und gemüse, brot.
der grund warum ich kaum fleisch esse, ist der, das mir die tiere unheimlich leid tun.....
und da meine schwester auch pferdeliebhaberin ist, und pferde über alles liebt,selber 2 hat, naja.. es gibt halt auch menschen, die gerne das fleisch dieser edlen tiere essen..
pervers..pervers..

in china essen sie ja alles was mit dem rücken nach oben geht..:-(
__________________
netlog.com/donpulpi

facebook ------>martin pulpi
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 09.05.2010, 18:39
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.275
Standard AW: Was kann man essen?

Zitat:
wir in europa haben ja noch keine genprodukte am feld
Das stimmt schon lange nicht mehr, siehe z.B. http://www.transgen.de/anbau/eu_inte.../643.doku.html

Zitat:
naja wurden eben schweine aus holland nach österreich gekarrt. ich finde sowas pervers
Ist sogar bei der typischen Spezialität aus Tirol und Süstirol so, dem berühmten Speck. Die Region wäre nicht einmal im Ansatz in der Lage die benötigten Mengen selbst zu erzeugen, also kommt die "Rohware" aus NL.

Schaut mal hier:

http://diepresse.com/home/wirtschaft...44693/index.do und auch hier im Forum gibt es dazu einen interessanten Threadt: http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=193

Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 09.05.2010, 20:54
donpulpi donpulpi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 55
Standard AW: Was kann man essen?

ja, ist traurig..alles wird dem profit geopfert..

das mit dem mais hab ich schon mal gehört. fällt mir gerade ein..

das mit tirol nicht..

naja es werden ja auch chinesische kerne für echtes steirisches kernöl geliefert..

die bauern selber dürfen ab hof nichts mehr verkaufen.. usw..ich möcht nur wissen, wohin das alles führen soll?
allüberal diese E stoffe..glutamate..etc..naturidente aromen..chemie wohin man schaut, da is es kein wunder wenn die menschen allergien entwickeln.:-(
__________________
netlog.com/donpulpi

facebook ------>martin pulpi
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 06.09.2013, 21:29
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.510
Standard AW: Was kann man essen?

In der letzten "Zeit" (Wochenzeitung) stand ein ausführlicher Artikel über das
Essen von Hunden. In China fast ununterbrochen üblich, nur ein Kaiser
verbot es mal, da er im Jahr des Hundes geboren war. Man sucht sich
dort einen Hund im Lokal aus, der dann frisch vor deinen Augen geschlachtet
wird. Ich könnte dies nicht mitansehen! Und essen erst recht nicht!- Die
Menschheit würde inzwischen in zwei Gruppen geteilt: Hundeesser und
Hundefreunde.Eine chin. Kaiserin soll 1000 kleine Hunde gehabt gaben, die wie
Kinder gebadet, angezogen, verwöhnt usw. wurden. Allerdings auch mißhandelt,
wenn sie ihre Launen hatte. Echt grauenvoll! Ich kann mir allerdings denken,
dass das arme hungrige gemeine Volk diese Hunde gerne aufgegessen hätte!
Übrigens soll in Deutschland das Schlachten von Hunden erst 1986 verboten
worden sein! Im vorigen Jahrhundert sei vielerorts auch in Europa das Essen
dieser Tiere noch üblich gewesen. So nochmal zu diesem Thema!-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 08.09.2013, 10:00
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.275
Standard AW: Was kann man essen?

Verboten wurde der Verzehr von Hundefleisch in Korea und China auch für die Zeiten der Fußball-WM und der Olympiade.
Auch wenn wir uns das Ganze nicht vorstellen können (und möchten) - für Menschen, die den Verzehr von Rind- und / oder Schweinefleisch ablehnen, sind auch wir kulturelle Barbaren.
Was den Verzehr von Hundefleisch in Europa angeht, braucht man übrigens nur einmal in die Schweiz zu schauen:
/ Vorsicht: Link mit dehr deutlichen Bildern: http://www.bild.de/news/ausland/tier...208.bild.html/.
Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 08.07.2015, 13:53
Egal
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was kann man essen?

Seetang,Eingeweide,Ochsenfrosch und so weiter.Man kann versuchen
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 11.08.2015, 14:21
freigrill freigrill ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2015
Beiträge: 10
Standard AW: Was kann man essen?

Zitat:
Zitat von Egal Beitrag anzeigen
Seetang,Eingeweide,Ochsenfrosch und so weiter.Man kann versuchen
genau so ist es!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 02.09.2015, 17:26
Benutzerbild von zzeldaa
zzeldaa zzeldaa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 31
Standard AW: Was kann man essen?

Man kann essen was einem schmeckt
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
nette Sage? Ärzte stehen zu sehr aufs Essen der Patienten... SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 2 08.11.2007 11:44
Descendant - He's a chip of the old book Terry GESCHICHTEN und MÄRCHEN 9 21.09.2007 12:27
Angeliter lassen letztes Stück Essen übrig Gipsy-01 Suche... 6 16.08.2006 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at