SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Erzählforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2007, 21:04
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Blut in Schokolade

Angeregt durch die heutige Headline auf ORF.at "Schokolade macht schlau" habe ich mich an die etwas 5-6 Jahre alte Moderne Sage erinnert, dass in Schokolade Blut enthalten sein soll.

Nun frage ich mich oder besser unsere Sagenforscher im Forum, wann und wodurch ist diese Sage erstmals aufgetreten? Und natürlich wer hat schon mal ähnliches gehört? Ich kann mich z.B. sehr gut daran erinnern, dass auf wer.weiss.was.de damals ernsthaft darüber diskutiert wurde....

Berit (die schon immer gewußt hat, dass die Schoki zu den Heilmitteln gehört
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2007, 22:05
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.009
Standard AW: Blut in Schokolade

Ich habe mal gehört, dass Schokolade klug und intelligent macht?

Auch soll Schokolade ein gutes Mittel gegen Liebeskummer sein, weil sie irgendwelche ähnlichen Stoffe enthält, die auch in der Liebe vorkommen ?

Und Schokolade soll auch süchtig machen, darum gäbe es für die Schokoladesüchtigen auch Schokoladeautomaten und Schokolade am Würstelstand gegen die Entzugserscheinungen in der Nacht

Wie gesagt, mündliche Erzählungen ohne wissenschaftlichen Beleg...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2007, 13:04
Huber Huber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Wien
Beiträge: 168
Standard AW: Blut in Schokolade

Ich kann mich entsinnen, daß diese Blutschokolade-Geschichte irgendwie Aufhänger in EU-Beitritts-Verhandlungen war, da ein Mitgliedsland der damaligen EU (welches, weiß ich nicht mehr) angeblich einer gewissen Schokoladesorte eine minimale Dosis Rinderblut zugab (ich glaub, wegen der Färbung) und das die EU Österreich zwingen würde, gleiches mit ihren Schokosorten zu machen. Irgendwie wurde das dann aber in Diskussionen mehrfach dementiert und als Anti-EU-Progaganda deklariert und dann war das wieder vom Tisch.

LG
Erich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2007, 15:53
erzähler erzähler ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2006
Beiträge: 22
Standard AW: Blut in Schokolade

Also mich stoßt eigentlich der Begriff "Blutschokolade" ab. Pfui!!!
Aber wenn es eine Sage darüber gibt, hääte ich sie auch gern.

Noch einen schönen "Faschingsdienstag"
erzähler
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2007, 16:00
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Blut in Schokolade

ja... ich kann mich auch gut daran erinnern ... mir wurde das vor allem beim nutella eingeredet ... aber ich liebe es nach wie vor ... mit oder ohne blut *g*

*schokolade an die macht*
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2007, 16:24
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: Blut in Schokolade

Zitat:
Zitat von SAGEN.at
Auch soll Schokolade ein gutes Mittel gegen Liebeskummer sein, weil sie irgendwelche ähnlichen Stoffe enthält, die auch in der Liebe vorkommen ?
Wolfgang (SAGEN.at)
Sehr vereinfacht gesagt stimmt das auch. Allerdings kann das nur Schoki mit einem sehr hohen Kakaoanteil (mind 80%), welcher die Serotonin-Produktion im Körper erhöht. Serotonine sind Botenstoffe, die fürs Glücksgefühl zuständig sind. Über Serotonine könnt ich mich jetzt laaange auslassen, aber das führt dann zu weit vom Thema weg

Wegen Blutschokolade: Ich hab das noch ein Stück ekliger als mit Rinderblut in Erinnerung - war da nicht was mit Läusen? Also irgendein Farbstoff, der aus bestimmten Läusen gewonnen wird, damit die Schoki eine "schönere" Farbe bekommt. War natürlich ausgemacht Schwachsinn, und was genau damals kolportiert wurde, weiß ich nimmer so. Aber es hatte jedenfalls was mit dem EU-Eintritt zu tun und wenn ich mich recht erinner, hat der Jörg Haider damals das Gschiss um die "Läuseschokolade" dazu benutzt, um Propaganda gegen Österreichs Eintritt in die EU zu machen...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.02.2007, 19:15
donpulpi donpulpi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 55
Standard AW: Blut in Schokolade

das schoki süchtig macht, kann ich bestätigen..hehe aber ehrlich das mit dem blut in der schoki hab ich nie geglaubt. ich glaubte aber die sache mit den bonsai kitten...wers kennt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.02.2007, 08:33
D.F. D.F. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 394
Standard AW: Blut in Schokolade

Ehrlich gesagt habe ich auch nie verstanden, wie man Blut mit Schokolade verunreinigen kann statt Blutwürste, Blutnudeln, Blutsuppen... daraus zu machen.
Dem Vernehmen nach soll es auch in den nachgelassenen Schriften des Grafen Dracula bittere Klagen über diesen Unfug geben...

Guten Appetit auch in der Fastenzeit
D.F.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.02.2007, 18:42
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Reden AW: Blut in Schokolade

jo mei D.F ... waaßt übahaupt was da anricht'st?
So a guats Blunzngrestl war jetzt a Hamma ....*stöhn* ... und des in da Fastenzeit!!! Dazu eibrennte Erdäpfel und a Sauerkraut .... *ächz* !!!

(Blunzngrestl = D:geröstete Blutwurst! / eibrennte Erdäpfl = D:angeröstete Kartoffeln in Scheibchen geschnitten)

Euer hungriger Norbert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.02.2007, 19:00
D.F. D.F. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 394
Standard AW: Blut in Schokolade

Ich gehe heute Stockfischgröstl essen, das kriegt man ja sonst auch nicht mehr...
Ich kann es als rechtgläubige Alternative empfehlen!

Schönen Abend
D.F.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Descendant - He's a chip of the old book Terry GESCHICHTEN und MÄRCHEN 9 21.09.2007 12:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at