SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kräuter und Pflanzen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 13.11.2006, 22:50
Gatazul Gatazul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 22
Gatazul eine Nachricht über MSN schicken Gatazul eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Alraune

Alex, du must mich helfen.

Ich habe aussaat von Alraune, Herbstblühend- Mandragora off. v. autumanlis

Was soll ich mache mit den saat die sind bei mir gerade gekommen?, Ahhhhhhhhhhhh, grgrgrgrgrg, sorry mit meine Deuscht, aber siher das du nichts kannst Spanisch, oder?????????.

Bitte, Bitte, sag mir langsan, was soll jetzt machen.

Welche erde soll ich kauffen?, was für humus braucht sie?, Drausen oder Ihneren?.

Ein paar sind schon mit bläter, aber sehr schawach, also nicht so kreftigen.

Was kann ich mache?, Hilefe mir , bitter!!

Mayté
  #82  
Alt 14.11.2006, 02:09
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Hallo Mayté,

Du kannst sie jetzt in normale Blumenerde pflanzen. So wie andere Pflanzen auch.

Wenn du sie in Spanien hast, kannst du sie mit dem Topf nach draußen in etwas Schatten stellen. Wenn du in Deutschland bist, stell sie von innen an ein helles Fenster. Sie dürfen keinen Frost bekommen!

Viele Grüße, Alexander.
  #83  
Alt 14.11.2006, 14:42
Gatazul Gatazul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 22
Gatazul eine Nachricht über MSN schicken Gatazul eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Alraune, Alexxxxxxxxxxxxxx

Ok, habe ich festanden, aber nur die Planzen die die bläter haben, oder?, in ligt und kalt? ZB Keller, oder ein kaltes Zimmer?.

Diese Planzen haben schon Bläter, weil das habe ich so gekaut in Hamburg, bei einer Grösser Firma von Garten ( keine Werbung),jajajajaj.

Aber, Alex, meiner problemen, sind auch die Sammen.

Wie kann ich krige wie DU, diesen Wündeschoner Alraune !!!!!!!!!!!
Also, fang an, mit den Sammen, bitte bitte.

Ich wohnen in Deuschtland ( ober Bayer, Aschaffenburg).

Kann ich jeztz planzen sammen?, und Wie?

In Spanien die leute suchen sammen, wiel seh so aus das gibt keiner Alraume, so ein pech!!

Ich bin sehr bedankbar.

Wenn du müchtest, kann ich bei dir schiken von meiner Sammlung ( klee Bläter) 4.

Bis bald ! Sorry die grammatik, grgrgrgrgrgrgrgrgrgrrg

Mayté
  #84  
Alt 14.11.2006, 17:21
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Die Alraunen mit Blättern in einen hohen Topf pflanzen (auf die Wurzel aufpassen!) und an ein helles Fenster stellen. Je heller der Platz ist, desto wärmer kann es sein. Hauptsache hell und möglichst nicht direkt über einer Heizung. Trockene Luft ist nicht gut.

Die Samen kannst du jetzt pflanzen, oder im Frühling, wenn die Tage wieder länger werden.
Du könntest sie zum Beispiel jetzt in einen Topf pflanzen, und ihn an einen kalten aber frostfreien Platz stellen. Ungefähr 5 °C wären gut.

Wenn sie dann 3 bis 4 Wochen so kühl gestanden haben, die Samen im Topf, stellst du sie an einen wärmeren Platz. Ca. 20 °C.
Dann müssten sie keimen. Wenn sie Blätter bilden, brauchen sie Licht.

Viele Grüße, Alexander.
  #85  
Alt 14.11.2006, 17:30
Gatazul Gatazul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 22
Gatazul eine Nachricht über MSN schicken Gatazul eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Alraune

ok, ich werde jeztz probieren mit fünf Sammen.
Ich werde in Keller lasen, ich kalt, und mal sehen was in vier woche passiert.

Ich sehe bei dir, das die Erde serh leight ist.Dann kaufe ich andere Erde un wechsel was sie hat jeztz,sehr troken.

Ich meldemich noch mal,ok?

Vielen Vielen dank.

Glaubst du nicht an vier Klee Bläter?
  #86  
Alt 14.11.2006, 23:03
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Gern geschehen!

Aber wenn du die mit den Blättern jetzt umpflanzt, musst du sehr auf die Wurzel aufpassen! Wenn sie die Blätter danach verlieren ist das normal. Nächstes Jahr müssten neue Blätter kommen.

Meinst du Klee mit 4 Blättern? Doch, ich freue mich immer sehr, wenn ich welche finde

Wenn du Fragen hast, melde dich einfach!

Viele Grüße, Alexander.
  #87  
Alt 15.11.2006, 19:22
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Alraune

Hallo Alexander,

hier nun das versprochene Foto von unseren Alraunen. Wir hatten heute einen Termin bei der Schönheitspflege, sprich Schädlinge wurden entfernt, und da war unsere "Vorzeige-Alraune" ein wenig eingeschnappt. Daher nun ein Foto von der "Nummer 2".


Mandragora officinalis
Berit Mrugalska, Herbst 2006

Die "Vorzeige-Alraune" ist übrigens auch nicht größer, sie hat nur mehr Blätter und ist schöner gewachsen....

Über die Größe unserer Mandragora möchte ich mich gar nicht weiter äußern, es soll Exemplare geben die sehr empfindlich darauf reagieren *lach

Viele Grüße

Berit
  #88  
Alt 15.11.2006, 19:45
Gatazul Gatazul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 22
Gatazul eine Nachricht über MSN schicken Gatazul eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Alraune

Alex, die Planzen sind beiden neu geplanzt worde.Besser die Erde, mal sehen.

Di blätern sind so wie Berit hat (beiden), ich hofe wachsen weiter sooooo.

Und die Sammen, in Keller 5 grad.

Glaubst du das ich bekomme blümen von die Alraune dieses Jahr noch?.

Was ich wolte ist schenken dich die klee Bläter, von meiner samnlug, ich habe etwas 2000 stück.

Wegen deiner Hilfe!!!!
Wenn du wilst, schreibe deiner adresse en meine e mail privat, und ich schike sie per post, optionell !!!!!!!!!

Danke Dir
  #89  
Alt 16.11.2006, 00:30
Alexander Alexander ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 117
Standard AW: Alraune

Vielen Dank für das Angebot, Mayté!
Aber die Kleeblätter bringen doch dem am meisten Glück, der sie gefunden hat!
Deswegen musst du deine behalten, und ich werde versuchen selbst welche zu finden
Blüten wirst du dieses Jahr aber wohl nicht mehr bekommen. Dazu müssen die Alraunen erst noch etwas älter werden.


Hallo Berit,

da habt ihr aber schon schön kräftige Alraunen! Danke für das Bild.
Ich hoffe, es sind nicht zu viele Schädlinge gewesen? Immernoch die weißen Fliegen?

Ein kleiner Tipp zur organischen "Düngung" der Pflänzchen, Wurmhumus.
Da bei uns das Wetter in den letzten Tagen ziemlich regnerisch war, wurden überall diese typischen Wurmkothäufchen auf der Erde sichtbar. Nach ein wenig googeln, muss das wohl ein sehr gutes Material sein, das die Erde aufbessert und zusätzlich noch einige Nährstoffe beinhaltet.
Ihr könnt ja mal in der Natur auf kurz gehaltenen Wiesen (natürlich ungespritzt) o.ä. schauen , ob ihr welche findet, sie mitnehmen, und sie der Alraune geben. Vielleicht vorsichtig in die Erdoberfläche einarbeiten, oder in etwas Wasser "auflösen" und die Alraune damit gießen. Schaden tut es auf keinen Fall, solange der Boden von Unkrautvernichtern etc. unbelastet ist.

Viele Grüße, Alexander.
  #90  
Alt 16.11.2006, 15:56
Monddrachen Monddrachen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Alraune

guten tag ihr lieben!

mit begeisterung habe ich eure postings über die alraunenzucht gelesen.

heute sind meine samen angekommen. möchte mich auch darin versuchen. über alraunen habe ich schon eine menge gelesen, nur an die zucht habe ich mich bisher nicht gewagt ...

alexander, deine bilder sind ne wucht.

werde also die samen in ein feuchtes küchenkrepp - tütchen legen & für vier wochen in den kühlschrank tun.

viiier wochen .. für mich, miss ungeduld, wird das eine lange zeit

sollten die aussaat gleich in einen großen (???) topf erfolgen? wieviel samen pro topf?

oh oh .. wieder so viele fragen ...

wünsch euch einen sonnigen nachmittag ...

liebe grüße
vom monddrachen
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Alraune: Wie hegen und pflegen? blauegundl Kräuter und Pflanzen 2 26.04.2007 16:15
Sagenhafte Pflanzen? D.F. Kräuter und Pflanzen 22 07.08.2006 09:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at