SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 12.01.2012, 15:30
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.751
Standard AW: Alte Worte

Zufällig habe ich entdeckt, dass Stanze uns schon einmal von der Verwendung der Rahmensäge im Mittelalter erzählt hat...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 18.01.2012, 17:09
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

ah das foto von der sähe hab ich vergessen. msit. ich wusste, da war noch was.

und ein neues wort hab ich auch für euch:

"des is scho so ODROSCH`N" (veraltet, altmodisch, langweilig, usw...)

whrscheinlich kommts eh vom dreschen?
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 18.01.2012, 18:14
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von Rabenweib Beitrag anzeigen
"des is scho so ODROSCH`N" (veraltet, altmodisch, langweilig, usw...)

whrscheinlich kommts eh vom dreschen?
sicher sogar: leeres Stroh
Ist auch nicht mehr sehr gebräuchlich, ich genieße immer deine "Auffrischungen"
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 18.01.2012, 18:43
Egon Egon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Fohnsdorf
Beiträge: 153
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von Rabenweib Beitrag anzeigen
ah das foto von der sähe hab ich vergessen. msit. ich wusste, da war noch was.

und ein neues wort hab ich auch für euch:

"des is scho so ODROSCH`N" (veraltet, altmodisch, langweilig, usw...)

whrscheinlich kommts eh vom dreschen?

Sorry da muss ich widersprechen - es hat nichts mit veraltet, altmodisch , oder gar langeweilig zu tun
sondern wirklich nur mit dem Dreschen - abgedroschen - da sind die Körner schon draussen - ( wenn jemand eine leere Garbe nochmals zum Dreschgut dazulegt ) " Das haben wir schon gehabt " (wird gerne für Gerüchte /Neuigkeiten/Witze verwendet , aber wird auch für Lieder die immer wiederholt werden benutzt
" Go jetz hängt da da Foutz obi " (jetzt machst Du ein langes Gesicht) ;-))
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 24.01.2012, 22:13
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

wenn mir etwas nicht glücken will, dann sag ich:
"des hunzt"!

als ich noch in oberösterreich lebte (nahe bad schallerbach) wurde das anders genannt. man sagte dort:

"des fäuget"

und wenn ich sage "i hob mi o`ghaut" dann meine ich damit, dass ich gelacht habe...

liebe grüße, sonja
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 24.01.2012, 22:30
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.751
Standard AW: Alte Worte

Bei mir "fuxt's" manchmal etwas technisches selbstgebautes

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 24.01.2012, 23:13
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

BIWAN – frieren, Zähneklappern vor Kälte
SCHMAUGAL – genüßlich eine Zigarette rauchen
MUFFEN – unangenehm riechen, alte ungelüftete Kleider oder Räume

Die Begriffe stammen aus dem Jenischen und waren in den 1950er Jahren in meiner Heimatgegend noch recht gebräuchlich, denn im Gemeindegebiet von Loosdorf waren Jenische seßhaft geworden.
Ende 17., Anfang 18. Jh. wanderten verarmte, obdachlose Menschen (Österreicher, aber auch Kroaten, Böhmen, Slowaken, Juden...)als Handwerker, Kesselflicker, Schausteller, Wahrsager… umher und bald gab es Sammelplätze. Maria Theresia ließ sie registrieren und sie bekamen ein Wandergewerbe oder Hausierbuch. 1930 wurde das letzte ausgestellt.
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 25.01.2012, 09:52
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

zu "buben" oder "jungs" sagen wir manchmal noch "leasch`n"... und wenns ein großer junge ist, ist er ein "lack`l"... eine hinterlistige frau dagegen ist eine "funs`n"

:-D
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 25.01.2012, 19:54
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

SCHBREISSLN - Kleinholz zum Feuer machen, auch UNTAZINT
LAMURHADSCHA - langsamer Tanz zu einer romantischen Melodie
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 25.01.2012, 20:23
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

heute wieder gesagt und gleich aufgeschrieben für hier: VAWOADAGLT (wenn eine schrift unleserlich war, war sie VERWORDAGLT) was auch immer das heissen mag. *lach*
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bedeutung, dialekt, region

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at