SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2010, 14:24
Benutzerbild von little BigBoy
little BigBoy little BigBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Dunkelsteinerwald
Beiträge: 16
Standard Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hy Zusammen

hab meine früheren Lost Places Expeditionen nicht photographisch dokumeniert.
bin erst ziemlich spät ( nachdem die ersten Bauten geschliffen wurden )
draufgekommens dass die Erinnerung allein zuwenig ist.
Im Anhang Bilder einer U-Anlage aus der NS-zeit.
Der gezeigte Stollen auf den ersten beiden Bildern ist über 10m hoch, die gesamtstollenänge beträgt ca 7 km


so long

Alex
Miniaturansicht angehängter Grafiken
B1.jpg   B2.jpg   gesicht1.jpg   gesicht2.jpg   Durst.jpg  

__________________
Besser Heute als Morgen

Geändert von little BigBoy (12.03.2010 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2010, 13:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hallo Alex,

schöne Fotos! Dürfte sich um den im 2. Weltkrieg nicht fertiggestellten Kernreaktor handeln.

Was hat es mit dem Gesicht auf sich? Gibt es Erklärungen zu dieser Darstellung?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2010, 14:42
Benutzerbild von little BigBoy
little BigBoy little BigBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Dunkelsteinerwald
Beiträge: 16
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hy Wolfgang

Angeblich wurde in der Anlage schweres Wasser hergestellt.

zu dem Gesicht hab ich keine Informationen, habs nur durch zufall entdeckt

Alex
__________________
Besser Heute als Morgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2010, 15:06
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Ja, ein ganz besonders schreckliches Kapitel von Österreich. Der Bau der Stollen durch Gefangene des nahegelegenen KZ hat bis zu 5000 Todesopfer gekostet - bis heute gibt es dort leider keine Gedenktafel.

"Schweres Wasser" dürfte ein Vorläufer der Kernkraft sein, ich habe einmal das Buch zur Anlage mit der dort aufgestellten Theorie des wegen der Anlage geänderten Kriegszieles (Niederösterreich statt Berlin) der Amerikaner gelesen. Die Beweise des Autors sind gut, ich glaube allerdings nicht, dass die These in allen Aspekten haltbar ist. Was da wirklich im Mai 1945 im Kampf um die Erkenntnisse der Kernspaltung und Atomkraft in Niederösterreich los war, braucht wohl noch eine neutrale historische Darstellung.

Solltest Du noch Bilder zur Anlage haben, freue ich mich

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2010, 15:21
Benutzerbild von little BigBoy
little BigBoy little BigBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Dunkelsteinerwald
Beiträge: 16
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hab noch ein paar brauchbare Photos gefunden.
ist gar nicht so einfach, da unten ordentliche Bilder zu machen

so long

Alex
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Boden2.jpg   Decke1.jpg   StB 2.jpg   CIMG451tank.jpg   wasser0.jpg  

__________________
Besser Heute als Morgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2010, 00:11
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Ziemlich beeindruckende Fotos! Zweifellos!

Hast Du auch das 2. Stockwerk erreicht, oder sind alle Fotos auf der unteren Ebene aufgenommen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.03.2010, 13:39
Benutzerbild von little BigBoy
little BigBoy little BigBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Dunkelsteinerwald
Beiträge: 16
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hy Wolfgang

alle Bilder von der unteren Ebene,
gibt zwar eine steighilfe in die 2. Etage, aber die ist einsturzgefährdet und lebensgefährlich.
Hab aber jemand kennengelernt, der da oben war.
laut seiner Aussage lohnt der Aufwand nicht, nur 1 gang und der ist im gleichen Zustand wie die restlichen Stollen
also keine unentdeckten Schätze versteckt.

so long Alex

Ps obwohl ich gerne wüsste, welchem Zweck diese Etage gedient hat.
hatte sogar einen eigenen Ausgang, wurde aber zugesprengt.
__________________
Besser Heute als Morgen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.03.2010, 23:41
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hallo Alex,

grundsätzlich muss man seriös sagen, dass die Funktion dieses Nebenlagers des KZ Mauthausen der "Produktion von Kugellagern" diente.

Dies ist auch die Aussage auf der offiziellen Webseite des KZ Mauthausen und damit zweifellos anzuerkennen.

Die Produktion von "schwerem Wasser", die Aufgabe der Einnahme Berlins durch die Amerikaner zugunsten Niederösterreichs und ähnliche Theorien muss man aus seriöser Sicht natürlich zu sogenannten "Verschwörungstheorien" rechnen.

Hier in diesem Fall bringen Autoren verschiedene Hinweise, ua. dass die Anlage für die Produktion von Kugellagern etwas überdimensioniert ist, weiters verschiedene Hinweise, dass es um die Anlage einen enormen Wettstreit der Alliierten gegeben habe etc.

Soweit ich das beurteilen kann, fehlen sowohl für die Kämpfe in diesem Gebiet als auch für die riesige Anlage selbst historische Erklärungen.
(Im Innsbrucker Studienverlag soll in Kürze übrigens ein seriöses Buch zur Anlage von Univ.-Doz. Dr. Bertrand Perz erscheinen!)

Bis dahin liegt ein Fall vor, der sich gut für Spekulationen eignet.
Die Spekulationen zur Aufbereitung von "schwerem Wasser" klingen tatsächlich überraschend plausibel...

Also dürfen wir wohl auch noch spekulieren, für was diese riesige Anlage wohl gedient haben mag?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.05.2010, 19:59
Benutzerbild von little BigBoy
little BigBoy little BigBoy ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Dunkelsteinerwald
Beiträge: 16
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hy zusammen

hab noch ein schönes Bild gefunden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
B3.jpg  
__________________
Besser Heute als Morgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.05.2010, 14:58
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Kleiner Ausflug in die Unterwelt

Hallo Alex,

ein Super-Foto, das auch die Dimensionen dieses Ortes sehr gut zeigt!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at