SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Events

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.06.2014, 16:52
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.756
Standard TV-Tipp: Tirol im Ersten Weltkrieg

Österreich-Bild aus dem Landesstudio Tirol
Krieg vor der Haustür - Tirol im Ersten Weltkrieg

Sonntag, 15. Juni 2014, 18:25, ORF 2
DOKUMENTATION
VPS 18:25
ORF 2 Europe
Länge: 26min

Die Gebirgsfront auf bis zu 4.000 Höhenmetern galt lange Zeit als der höchste Konfliktschauplatz der Weltgeschichte. Aus heutiger Sicht erscheint es unverständlich, wie im Ersten Weltkrieg gekämpft wurde: In Schützengräben, die in den Fels geschlagen wurden; mit Kanonen, die Menschenkolonnen auf die höchsten Gipfel zogen. Das Österreich Bild, gestaltet von Georg Laich, besucht einige dieser Schlachtfelder und zeigt Relikte, die bis heute als Mahnmale in den Bergen stehen.

1915 erklärt Italien Österreich den Krieg. Damit wird die gesamte Südgrenze das "Alten Tirol" zur Frontlinie. Weil die Soldaten der regulären Truppe seit 1914 an den Fronten gegen Serbien und Russland eingesetzt sind, sieht es mit der Verteidigung in Tirol schlecht aus. Das Österreich Bild geht der Frage nach, wieso die Gebirgsfront dennoch gehalten werden konnte.

Selten gezeigte Fotos und Filmaufnahmen sowie Aufzeichnungen von Zeitzeugen geben einen Einblick in das Leben an und hinter der Front. Die moderne Tiroler Geschichtsforschung betrachtet das Bild des sogenannten "Bergführerkrieges" kritisch und legt klar, warum der Erste Weltkrieg im kollektiven Bewusstsein Tirols lange Zeit verzerrt wahrgenommen wurde.

Gestaltung:
Georg Laich
Kamera:
Mike Mayer
Cutter:
Bernhard Stern

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2014, 19:13
Benutzerbild von triangle
triangle triangle ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2014
Beiträge: 4
Standard AW: TV-Tipp: Tirol im Ersten Weltkrieg

Gibt es da zufällig eine Wiederholung oder kann man das im Netz irgendwo sehen?
__________________
Tür zu - zieht!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2014, 19:14
Benutzerbild von triangle
triangle triangle ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2014
Beiträge: 4
Standard AW: TV-Tipp: Tirol im Ersten Weltkrieg

Ist es das Video hier unten: http://tirol.orf.at/tv/stories/2629734/. Der erste Teil ist nämlich nur 5 Minuten lang...
__________________
Tür zu - zieht!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2014, 19:25
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.756
Standard AW: TV-Tipp: Tirol im Ersten Weltkrieg

Hallo Triangle,

es gibt eine Seite von ORF-Tirol, wo alle Fragmente der Sendung zusammengefasst sind. Ich werde Georg Laich fragen, wo die Seite umgeht.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2014, 20:18
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: TV-Tipp: Tirol im Ersten Weltkrieg

Heute, 16.Aug. wird die Sendung um 20.15 Uhr in ORF III wiederholt: http://tv.orf.at/orf3/stories/2663328/

Im Anschluss daran zum selben Thema "Frontland Kärnten": http://tv.orf.at/orf3/stories/2663329/
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.08.2014, 12:20
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.756
Standard AW: TV-Tipp: Tirol im Ersten Weltkrieg

Vielen Dank für Deinen Hinweis!

Bei ORF-Tirol gibt es wieder neue Beiträge,

Der Erste Weltkrieg - 100 Jahre im Eis

"Für Tirol war es der Erste Weltkrieg ein Krieg vor der Haustür. Vor allem die Kampfhandlungen in den Bergen in einer Höhe von bis 3.000 Metern, die Kälte und der Hunger verlangten den Soldaten damals alles ab. Viele starben auch durch Naturgewalten und werden erst jetzt vom Gletscher freigegeben.

Die Tiroler Gebirgsfront im Ersten Weltkrieg war damals das höchstgelegene Schlachtfeld der Weltgeschichte. Nirgendwo sonst in solcher Höhe bauten die Soldaten ihre Stellungen in Fels und Eis und kämpften um ausgesetzte Gipfel.

In dieser grandiosen Natur ist bis heute die Hinterlassenschaft der Kämpfe zu sehen - etwa Kanonen, die Menschenkolonnen auf die höchsten Gipfel zogen. Soldaten und auch Kriegsgefangene wurden für solche Torturen eingesetzt.

Viele dieser Männer kamen durch Lawinen ums Leben gekommen. Manche von ihnen liegen immer noch hier in einem unentdeckten Grab." (Filmbeschreibung)

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
front, gebirgskrieg, geschichte, tirol, weltkrieg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:13 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at