SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Events

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2012, 19:54
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.188
Standard 04.10.12, Servus-TV: Themenabend "Beatles"

Servus-Tv widmet sich heute den Beatles:
20.15: Doku "Behind the Scenes"

Besonders interessant könnte der Talk im Hangar um um 21.15 werden:

aus http://www.servustv.com/cs/Satellite...11259447569020

Am 5. Oktober 1962 erschien in Großbritannien die erste offizielle Single der Beatles: Love Me Do. Im gleichen Jahr standen die Rolling Stones zum ersten Mal auf der Bühne. Beide prägten ihre Generation, aber auch die Musik nachhaltig. Hat die Musik heute auch noch diese Kraft?

Musik bewegt ganze Generationen und seit über 400 Jahren sind gesellschaftliche und musikalische Umbrüche stark miteinander verbunden. Auch die Beatles und die Rolling Stones ließen vor 50 Jahren Weltbilder zerbrechen. Doch waren sie Begründer oder doch nur Begleiter dieser gesellschaftlichen Umbrüche?
Beatles oder Stones? Jeder Musikfan muss einmal in seinem Leben diese Frage beantworten. Sicher ist: Die Musik dieser zwei Bands prägte ganze Generationen nachfolgender Künstler. Doch hat die Musik seit der massenhaften Verbreitung via CD und MP3 ihre Kraft verloren? Was braucht die Musik, um die Gesellschaft aufzurütteln?

Anfang 2012 sorgte die russische Punkrock-Band „Pussy Riot“ mit einer regierungskritischen Aktion für weltweites Aufsehen. Mit ihrem “Punk-Gebet” im wichtigsten Gotteshaus Russlands protestierte sie nicht nur gegen Ministerpräsident Putin, sondern auch gegen dessen Allianz mit der russisch-orthodoxen Kirche. Die Verurteilung der Aktivistinnen zu zwei Jahren Straflager sorgte weltweit für Proteste. Hat Musik im Zeitalter des Internets eine ganz besondere politische Sprengkraft?

Macht die globale Vermarktung die Musik nur noch zum sinnleeren Einheitsbrei oder ist sie die Chance zur massenhaften Verbreitung politischen Botschaften? Kann Musik mit einer Meinung weiterhin erfolgreich sein? Darüber diskutiert Helmut Brandstätter mit Musikern, Produzenten und Szene-Kennern. .......
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at