SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.06.2005, 15:46
Andreas Müller Andreas Müller ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 15
Standard Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Hallo,
mein Name ist Andreas Müller, Kornkreisforscher und Autor aus Saarbrücken.

Schon seit Jahren forsche ich auch über die historischen Aspekete jener Phänomene, die wir heute "Kornkreise" nennen. Dabei bin ich schon auf zahlreiche Märchen und Legenden rund um den Globus gestoßen, in welchen derartige Phänomene beschrieben werden.

Wer jedoch die Vielzahl der weltweiten Märchen und Sagen kennt - und www.sagen.at ist hierfür ja ein anschauliches Beispiel - der weiß auch, wie schwierig es ist, alle Quellen zu kennen und zu durchforsten.

Wenn Ihr ein Märchen oder eine Legende kennet, in welchen Dinge beschrieben werden, die nach alten Beschreibungen von Kornkreisen klingen, würde ich mich freuen, wenn Ihr mich darüber informieren würden.

Vielen Dank für Eure Mithilfe!
Andreas Müller
piktogramm@hotmail.com

Wer mehr über die Erforschung der Kornkreise erfahren möchte, kann sich ja mal auf meiner Homepage umsehen:
http://www.kornkreise-forschung.de

Geändert von Andreas Müller (06.10.2005 um 03:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.06.2005, 15:57
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.027
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

ein Posting im Forum reicht!

Es ist sinnlos, Deinen Beitrag in alle Foren rumzukopieren!
Bei der nächsten Kopie sperre ich Deinen Account!

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (21.06.2005 um 15:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.06.2005, 18:25
Andreas Müller Andreas Müller ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 15
Standard AW für Wolfgang

Hallo Wolfgang,
sorry, dass da was mißverstanden wurde.
Ich habe meine Anfrage nur in 4 eingefügt und nicht in "alle rumkopiert". Diese 4 habe ich gezielt ausgewählt, da meine Anfrage thematisch in alle dieser 4 Foren passte und ich so gehofft habe, dass jene User, die beispielsweise nicht im Forum für "Paranormales" reinschauen, es dann an einem anderen - ebenfalls passenden - Ort ebenfalls finden. Hatte damit keine bösen Absichhten.

Also nix für ungut und beste Grüße
Andreas

Geändert von Andreas Müller (21.06.2005 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.06.2005, 18:34
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.027
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Na gut. Trotzdem reicht ein Beitrag.

Werde mal schauen, habe erst am Wochenende in Reiseliteratur aus 1870 einen Bericht gelesen, wo der Autor so eine Art Kornkreise hier in Tirol beschreibt. Mal sehen, ob ich den Bericht noch finde?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2005, 20:57
Andreas Müller Andreas Müller ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 15
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Hallo Wolfgang,
schön dass das Mißverständnis aus der Welt ist. In Zukunft also nur noch ein Post je Thema

Die Sache mit Tirol hört sich spannend an...danke schon mal im Voraus.

Schreib mir deoch mal eine e-mail dann kann ich dir meine bisherigen Fundstücke zukommen lassen...wenn es interessiert.

Also bis bald
Andreas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2005, 21:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.027
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Nochmals etwas pingelig:

- Auf SAGEN.at lesen in der Regel keine "User", sondern eher Leute, die sich ernsthaft mit Texten, Geschichte, Europäische Ethnologie (Volkskunde), Kunstgeschichte und vielem mehr auseinandersetzen. Ich freue mich über jeden Leser und jedes Echo. Ich sehe sowohl in den Texten als auch bei den Lesern Menschen dahinter und ganz sicher keine "User"...

-Wenn Du das Forum von SAGEN.at - so wie ich hier an dieser Stelle - benutzt, dann schreibe auch im Forum und nicht per Email!

Die redaktionellen Seiten der Datenbank SAGEN.at werden ausschliesslich nach wissenschaftlichen Kriterien redaktionell bearbeitet, da kommt garantiert keine Vermutung rein, keine Sorge ;-)

Wie schon oben geschrieben, ich habe zufällig einen Text aus 1870 gelesen, wo der Autor so ein Phänomen beschreibt, das möglicherweise "Kornkreisen" entspricht? Keine Ahnung? Vielleicht auch Gewitterfolgen?

Jedenfalls werde ich, wenn ich den Text wiederfinde, hier im Forum veröffentlichen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.07.2005, 23:40
Andreas Müller Andreas Müller ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 15
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Hallo Wolfgang,
wollte nur mal nachhören, ob Du in dem alten Bericht aus Tirol was gefunden hast, was eine alte Kornkreisbeschreibung sein könnte?

Danke und bis bald
Andreas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2005, 21:49
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.027
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Hallo Andreas,

nach längerem Suchen habe ich den Text mit der Beschreibung der Kornkreise wiedergefunden!
Er stammt von dem berühmten Tiroler Volkskundler Dr. Ludwig von Hörmann (1837 - 1924), dessen Gesamtwerk wir ohnehin gerade digitalisieren.

Die Texte von Ludwig von Hörmann sind absolut seriöse volkskundliche Beschreibungen seiner Wanderungen durch Tirol und Vorarlberg etc., die Schilderung dürfte damit eine der vermutlich ältesten Beschreibungen von Kornkreisen sein.

Die Interpretation seiner Beobachtungen geht 1872 in eine andere Richtung, es ist durchaus möglich, daß Du über die Suchfunktion von SAGEN.at bei der Eingabe der von ihm genannten Sagengestalten noch weitere Beschreibungen findest.

Du findest den Text in unserem Kapitel Dokumentation, im Abschnitt Ludwig von Hörmann: Der Alber und der wilde Ochsner.

Gib' hier mal Bescheid, ob Dir der Text nützlich ist?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.07.2005, 03:22
Andreas Müller Andreas Müller ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2005
Beiträge: 15
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für diese interessante Information.

Es scheint sich aber leider nicht um "Kornkreise im engeren Sinne" zu handeln, aber das erwähnt der Text ja auch selbst, wenn wohl richtigerweise auf die "Hexenringe bzw. Feen/elfenringe" verwiesen wird.

Die beschriebenen Kreise und Ringe zeichneten sich ja durch vermeintlich verbrannte und später dann üppiger wachsende Grasflächen aus. Dies entspricht exakt den Auswirkungen von (meist unterirdischem) Pilzwuchs. Dieser entzieht zunächst der betroffenen Fläche die Nährstoffe, wodurch das darüber wachsende Gras vergilbt oder gar abstirbt - also in alten Zeiten "verbrannt" erschien. Später dann wirkt sich der Pilz, etwa wenn verottet, gegenteilig aus und düngt sozusagen die Fläche.

Kornkreise sind ja exakte Muster geordnet niedergelegter Pflanzen, die dann auch mal mehr und mal weniger geordnete geometrische Muster bilden.

Aber dennoch vielen Dank für die Mühe und Unterstützung bei meiner Suche nach alten Kornkreismeldungen!!! Ich würde mich auch freuen, in Zukunft entsprechende Fälle zu hören - egal ob sie dann "Kornkreise" schildern, oder etwas anderes.

Wenn es für www.sagen.at von Interesse ist, könnte ich auch mal ein Kapitel über entsprechende Kornkreis-Sagen- und Märchen inklusive Erläuterungen zusammenstellen, die ich bisher zusammengetragen habe... sozusagen als Dankeschön für die Kooperation?


Nochmals Danke und alles Gute
Andreas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.07.2005, 12:43
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.027
Standard AW: Kornkreise in Märchen und Sagen - Mithilfe gesucht!!!

Hallo Andreas,

ich bin beeindruckt, daß Du in dem Text von Ludwig von Hörmann eine Pilzerkrankung feststellen kannst!

Es wäre wirklich sehr interessant, wenn Du Sagen und Märchen zu Kornkreisen zusammenstellen möchtest, dann machen wir vielleicht doch ein Kapitel auf SAGEN.at?

Ich blättere gerade in älteren naturwissenschaftlichen Zeitschriften, sehe gerade folgenden Text, vielleicht ist dieser auch von Interesse?

Merkwürdige Lichterscheinung

Beim Orte H. In Oberfranken bemerkte man während eines nächtlichen mittelstarken Gewitters, das von Regen begleitet war, folgende Erscheinung: Über der Fläche eines Wiesenstückes und eines abgeernteten Ackers schien bis in Höhe von etwa drei Metern eine weißliche Lichtmasse zu liegen, welche innerhalb und am oberen Rande deutlich flackerte. Von einem wirklichen Feuer war aber keine Rede. Das Leuchten dauerte auch nach dem Gewitter noch längere Zeit an. Um was kann es sich hier gehandelt haben? Sind ähnliche Erscheinungen schon anderswo beobachtet worden?

Quelle: Natur und Kultur, November 1932, S. 437

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Märchen helfen die krebskranken Kindern justyna GESCHICHTEN und MÄRCHEN 11 08.02.2008 16:55
Der Starke Wanja lm089 Suche... 9 24.02.2007 20:54
Vorsicht! Märchen! Oksana Aktuelles und Diskussionen 3 21.05.2006 01:09
Sagen & Märchen gesucht... Hans Suche... 4 12.01.2006 14:27
Märchen gesucht Mutter24 Suche... 0 11.08.2005 02:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at