SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2011, 03:06
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard Lichtmess - am 2. Februar

Das Datum habe ich dazu geschrieben, weil heute fast niemand mehr diesen Tag kennt.

Für mich als Kind war noch klar:

Der Christbaum kommt erst an Maria Lichtmess weg.

Und wie war das bei euch?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2011, 06:55
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.990
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Bei uns war das genau so. Ich kann mir aber vorstellen, dass es praktische Gründe gibt, dass der Brauch langsam abgekommen ist. Früher hat man kurz vor Weihnachten den Christbaum aus dem Wald geholt - auf dem Land, weiß nicht wie es in den Städten war. Aber dass sie schon oft im November geschnitten werden, vielleicht doch nicht.
Und die trockene Luft in den sehr warmen Räumen tut das ihre dazu. Ich erinnere mich noch an das Geräusch der fallenden Nadeln auf das Weihnachtspapier, unter dem das Christbaumkreuz versteckt war. Und Mutters Blick, die den "Abräumtag" aus diesem Grund kaum erwarten konnte. Dabei stand dieser Baum sehr kühl - im ungeheizten Schlafzimmer!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2011, 09:31
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Mein Vater sagt:
"Wenn an Mariä Lichtmess auf der Schattenseite die Dachtraufe geht, wirds ein schöner Frühling."
Und es sieht gut aus heute...

Gruss gropli

.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2011, 10:19
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Schlenkerltag

Der 2 Februar war auch Schlenkerltag, Ziehtag für die Dienstboten und bis zum Antritt der neuen Arbeitsstelle gab es Schlenkerlweil, Freizeit, in der man feierte und fröhlich war und sich auch gegenseiteig unter Freunden in den neuen Dienst begleitete. Damals besiegelte ein schlichter Handschlag, ohne schriftliche Vereinbarung die Arbeitsverträge welche immer verlangten, ein volles Jahr zusammenzubleiben.



Lichtmeß war also auch ein wichtiger Tag im Wirtschaftsjahr. Ein Zahl- und Zinstermin wie auch an Martini. Wer von den Mägden und Knechten gehen wollte, sagte zum Bauern Machen wir Lichtmeß zusammen. Wenn er dann ein Zeugnis bekam, worauf er aber keinen Anspruch hatte, las er daraus "bis Lichtmess treu gedient"...



Kerzenfest

Früher wurden in der Winterzeit aus dem Talg der im Herbst geschlachteten Tiere Unschlitt-Kerzen gefertigt. Auch die kostbaren Wachskerzen entstanden in Heimarbeit während des Winters. Zu Lichtmess wurden die neu gefertigten Kerzen geweiht. Dem Wachs von an Lichtmess geweihten Kerzen wird im Volksglauben hohe Schutzkraft zugeschrieben



Brigid

Die brennende Kerze symbolisiert das neuerwachte Licht - und die keltische Feuergöttin Brigid

Brigid ist die Beschützerin des neugeborenen Lebens

In der keltischen Tradition wird Sonnenuntergang des 1. Februar bis zum Sonnenuntergang des 2. Februar das Fest der Göttin Brigid (Am fheill Bride) gefeiert



Imbolc

Imbolc ist ein Fest der Stille

Imbolc bedeutet wahrscheinlich "im Bauch" . Das Kerzenfest ist ein anderer Name für Imbolc

gestohlen bei:
http://www.brauchtumsseiten.de/a-z/l...mess/home.html
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2011, 10:32
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 581
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Maria Lichtmess war früher der beginn des neuen Jahres, zB. haben Mägde und Knechte an diesem Tag ihren Lohn erhalten und konnten den Arbeitgeber wechseln.
Gar nicht so zufällig fiel Dieser Tag, vor Einführung des Gregorianischen Kalenders, ziemlich genau auf den Beginn des astrologischen Jahreswechsels.

Den Weihnachtsbaum können wir bei uns zu Hause, aus Platzgründen nicht
so lange stehen lassen.
Aber den Mistelzweig über der Eingangstüre, den Advendtkranz auf der Terrasse und die Krippe bleiben immer bis Maria Lichtmess stehen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.02.2011, 10:33
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Hier einige spannende Links:

http://www.diegoettin.de/pmw/pmwiki....euergoettinnen


http://www.augsburger-allgemeine.de/...geid,4288.html


http://de.wikipedia.org/wiki/Darstellung_des_Herrn


Liebe Grüße, Sonja
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.02.2011, 10:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.354
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Ich würde eher diese Links vorschlagen:

SAGEN.at-Kalender: Mariä Lichtmess

SAGEN.at: Ludwig von Hörmann, Lichtmeß

HDA: Maria Lichtmeß

HDA: Lichtmeß

u.a.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.02.2011, 10:50
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

In England: Candlemass
In Frankreich: Chandeleur
In den USA: Groundhog Day

Nun suche ich noch die italienische Variente ....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.02.2011, 10:53
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

Meine Oma hat mir gerade erzählt, zu Lichtmess war der einzige Tag im Jahr, wo der Lohn ausgezahlt wurde, da bekamen die Mägde einen Kittel und die Knechte ein Paar neue Schuhe. Sie gingen dann zur Kerzenweihe in die Kirche, die Kerzen waren weiß und etwa 20 cm lang und wurden dann unterm Jahr aufgestellt wenn es Gewitter gab (zum Schutz) oder wenn jemand gestorben ist und zu Hause aufgebahrt wurde, dann wurden auch diese geweihten Kerzen verwendet.

Sie sagte mir auch das Sprichwort:

Wenn`s zu Lichtmess stürmt und schneit
ist der Frühling nicht mehr weit.
Ist es aber klar und hell
kommt er nicht so schnell.



Liebe Grüße, Sonja
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.02.2011, 10:57
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Lichtmess - am 2. Februar

PS: Danke für deine Links Wolfgang, die sind SUPER! (Und ich hab sie auf meiner Homepage verlinkt, hoffe, das ist in Ordnung?)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at