SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.01.2009, 21:51
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Kleine Irrtümer, Kindermund und was uns sonst noch zum Schmunzeln bringt

Kleine Irrtümer, Kindermund und was uns sonst noch zum Schmunzeln bringt

Ich glaube zu diesem Thema sollte uns einiges einfallen....

Ich möchte zunächst mit einem eigenen "Irrtum" anfangen: Als ich im letzten Sommer vor dem Linzer Mariendom stand bot sich mir die folgende Ansicht - denn zu diesem Zeitpunkt wurde in Linz noch ordentlich gerackert um die Vorbereitungsarbeiten für die Kulturhauptstadt 2009 termingerecht einhalten zu können.

Worauf ich hinaus will ist das Wort "Hasenöhrl" - was versteht jemand aus dem Vinschgau unter dem Hasenöhrl? Na logisch, natürlich den bekannten vergletscherten Gipfel der Ortergruppe.
Und was mag wohl einem baubegeisterten Österreicher unter dem Begriff "Hasenöhrl" (siehe Foto) und was einem Salzburger Feinschmecker (Hasenöhrl mit Sauerkraut - typische Lungauer Spezialität) zu diesem Begriff einfallen?

Ebenfalls amüsant finde ich die gezeigten Bilder zu den Restaurierungsarbeiten der Dombauhütte des Linzer Mariendomes

ich hoffe doch, dass hier zwei Fotos verwechselt wurden, denn sonst wurde aus einem Wappenschild mit Doppelkopfadler ein zweigeteiltes Wappenschild mit einfachem Adler.

Berit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hasenoehrl.jpg (187,0 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
 

Stichworte
2009, hasenöhrl, irrtum, kinderspruch, kulturhauptstadt, linz, mariendom, schmunzeln

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at