SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Fragen und Antworten zu SAGEN.at

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.06.2008, 21:24
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Hallo Dolasilla,
is mir klar warum du gegen eine Partnerschaft von der kleinen sagen.at bist.


Auszug:
Dolasilla ist eine Heldin aus der Südtiroler Sagen-Welt, genauer des ladinischen Nationalepos vom Reich der Fanes. Sie war eine wichtige Kriegsheldin der Fanes-Leute, also eine Amazone. Doch zunächst war sie nur die Königstochter im Fanesreich. Ihr Vater, der König, war ein machtgieriger Mensch, immer auf der Suche nach Gold und Silber. Als er mit seinen Leuten in der Nähe von Canazei nach diesen Edelmetallen sucht, kann er eine Gruppe von Zwergen gefangen nehmen, denen er einige Gegenstände abnimmt, die offensichtlich für die Zwerge sehr wichtig sind. Dolasilla tun diese Zwerge leid, sie fürchtet auch ihre mögliche Rache. Also gibt sie ohne das Wissen ihres Vaters den Zwergen das Geraubte wieder zurück. Aus Dankbarkeit schenken ihr die Zwerge einen weißen Panzer, der sie vor Pfeilen schützen soll. Sie sagen voraus, dass sie eine große Kriegsheldin werden wird. Sie warnen aber auch. Sollte sich der Panzer einmal dunkel verfärben, dürfe sie nicht in den Kampf ziehen, sonst müsse sie sterben. Schließlich werde sie nur so lange Kriegsheldin sein, wie sie nicht heirate.

Liebe Amazone, nicht jede kommt als Königstochter auf die Welt und kann sich ihren Zauber durch Verzicht erhalten.
Übrigens, schau mal in den Spiegel. Ich glaub dein Panzer ist etwas dunkler geworden.
PEACE

Gib dem Mädchen eine Chance. 99% der Ehefrauen brauchen kein Morphium, sie brauchen nur Charme. Trotzdem liebe sagen.at du darfst dir bei deinem ersten Date ruhig Mut antrinken. Ein kräftiger Schluck aus der Kakaotasse.
By Volker
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.06.2008, 13:24
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Hallo Volker,

Zitat:
Zitat von volker333
Liebe Amazone, nicht jede kommt als Königstochter auf die Welt und kann sich ihren Zauber durch Verzicht erhalten.
Wer redet denn von Verzicht??

Ich wollte einfach mal darauf hinweisen, dass es durchaus auch andere Lebensentwürfe als Mann-Frau-Konstellationen gibt .
(Von Verzicht ist da jedenfalls keine Rede, allenfalls von einer Bereicherung )

Und die wollte ich der kleinen/großen sagen.at doch nun wirklich nicht vorenthalten - sonst würde sie vielleicht denken, Frau-Mann-Beziehungen wären das einzige, was es gibt und würde keine Partnerinnenschaft in Erwägung ziehen

LG,
Dolasilla
__________________
"Ein kluges Weib in seinem dunklen Drang ist sich des rechten Weges wohl bewusst" (Irmtraud Morgner)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.06.2008, 14:54
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

wie auch immer ...

jedenfalls hab ich heute ein kuvert (mit einer coolen briefmarke) bekommen und einem sehr lieben inhalt für den ich mich hier offiziell bedanken möchte!

DANKE
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.06.2008, 14:58
Huber Huber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Wien
Beiträge: 168
Standard AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Auch ich habe empfangen.
Herzliches Dankeschön.
lg
erich
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.06.2008, 15:55
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Hallo Wolfgang,
vielen Dank. Das Päckchen ist angekommen.
Meine Frau hat die Briefmarke gleich vereinnahmt.
Like a rolling stone.
Das Fläschen ist heil und bekommt einen Ehrenplatz.




Vielen Dank und toi toi toi

Volker
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.06.2008, 16:03
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Zitat:
Zitat von dolasilla

Ich wollte einfach mal darauf hinweisen, dass es durchaus auch andere Lebensentwürfe als Mann-Frau-Konstellationen gibt .
Liebe Dolasilla,
nichts für ungut, wo du Recht hast hast du Recht. Darauf bin ich nicht gekommen. Denn sowas habe ich im Reich der Sagen nicht vermutet.
Bin nur froh, dass sie ein Mädchen ist.

Liebe Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.06.2008, 14:38
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Zitat:
Zitat von volker333
Liebe Dolasilla,
nichts für ungut, wo du Recht hast hast du Recht. Darauf bin ich nicht gekommen.
Ja, das dachte ich mir

Das nennt sich übrigens Zwangsheterosexualität - das meint die in unserer Gesellschaft stets angenommene Heterosexualität aller Menschen. Also, die Annahme, dass es nichts anderes gibt als Frau-Mann-Beziehungen und diese die einzige akzeptable & "normale", weil gesellschaftlich anerkannte Lebensform ist.

Zitat:
Denn sowas habe ich im Reich der Sagen nicht vermutet.
Doch, doch, lesbische Frauen hat es immer schon gegeben: in Sagen und auch im wirklichen Leben

z.B. haben die Amazonen weitgehendst frauenliebend gelebt, ich erinnere da nur mal an die Geschichte von der Fürstin Libussa, die der Sage nach die goldene Stadt Prag gegründet hat und an die sogenannten "Mädchenkriege" in Böhmen...

LG,
Dolasilla
__________________
"Ein kluges Weib in seinem dunklen Drang ist sich des rechten Weges wohl bewusst" (Irmtraud Morgner)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.06.2008, 23:38
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Zitat:
Zitat von dolasilla
z.B. haben die Amazonen weitgehendst frauenliebend gelebt, ich erinnere da nur mal an die Geschichte von der Fürstin Libussa, die der Sage nach die goldene Stadt Prag gegründet hat und an die sogenannten "Mädchenkriege" in Böhmen...
Hallo Dolasilla,
habe mal kurz über Libussa nachgeforscht.
Kann auf die tolle Sage von "Libussa" verweisen.
http://www.sagen.at/texte/maerchen/m...s/libussa.html

Von lesbisch ist da nichts zu lesen oder hab ich da was übersehen? Sie hatte u.a. drei Töchter und war glücklich verheiratet.
LG Volker
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.06.2008, 16:00
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Zitat:
Zitat von volker333
Kann auf die tolle Sage von "Libussa" verweisen.
http://www.sagen.at/texte/maerchen/m...s/libussa.html
Ja, diese Version ist mir bekannt. Das ist allerdings bereits eine sehr verzerrte, "entschärfte" und auch späte (und patriarchalisierte) Version der Libussa-Geschichte...

Dass Freundinnenschaften, Frauenliebe und überhaupt die zahlreichen Beziehungen, die Frauen untereinander eingehen, nicht erwähnt werden bzw unsichtbar gemacht werden, kommt sehr häufig vor - durch die Ignoranz der patriarchalen Geschichtsschreibung. Das kommt nicht nur bei "sagenhaften" Frauen vor, sondern auch bei historischen und ganz realen Frauen und da auch nicht nur "früher irgendwann", sondern ebenfalls in der sogenannten modernen (Sekundär-)Literatur.

So heißt es z.B. über die radikale Salzburger Frauenrechtlerin Irma von Troll (sie lebte Ende des 19.Jhdts bzw Beginn des 20.Jhdts), dass sie und Johanna Baumgartner "einander innig zugetan" (!!!) waren.

Zitat:
Von lesbisch ist da nichts zu lesen oder hab ich da was übersehen? Sie hatte u.a. drei Töchter und war glücklich verheiratet.
Glücklich verheiratet - naja. Verheiratet ja, aber sie teilte ihre Bettstatt lieber mit einer Frau. Und ihr Mann (Premysl) war anfangs wohl ganz nett, hat sich dann aber sehr zu seinen (und der Frauen) Ungunsten verändert.

Ich hab jetzt mal in meinen Büchern gewälzt und die Geschichte um Libussa und die böhmischen Mädchenkriege aufgeschrieben und mache damit einen neuen Thread auf, weil das hier mit dem ursprünglichen Thema nix mehr zu tun hat.

Also bitte hier weiterlesen

http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=1448

LG,
Dolasilla
__________________
"Ein kluges Weib in seinem dunklen Drang ist sich des rechten Weges wohl bewusst" (Irmtraud Morgner)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.06.2008, 07:45
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.257
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Reden AW: SAGEN.at - 8. Geburtstag

Hallo Ihr Alle!

Spät aber doch auch von mir die besten Glückwünsche an sagen.at & Co.!!! Die-im-Gegenlicht-rot-leuchtenden-Steinchen entpuppten sich übrigens als eine sehr gute Therapie gegen eine überraschend hartnäckige Sommergrippe! Sie stehen bei mir an einem Ehrenplatz zwischen einer Salzrose, einer Flasche Marokkanischem Wüstensand und einer Räucherschale mit einer Uhufeder ...

Liebe Grüße und weiter Glück und Gesundheit für alle (hetero oder nicht )
schickt Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Geschichte über die Idee zu SAGEN.at SAGEN.at GESCHICHTEN und MÄRCHEN 5 18.06.2013 11:32
6 Jahre SAGEN.at SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 8 28.06.2006 20:53
Welche Themen im Forum von SAGEN.at? SAGEN.at Fragen und Antworten zu SAGEN.at 0 21.10.2005 20:35
5 Jahre SAGEN.at SAGEN.at Events 6 14.07.2005 16:55
Wer und was steckt hinter der Datenbank SAGEN.at SAGEN.at Fragen und Antworten zu SAGEN.at 0 02.05.2005 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at