SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Events

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.09.2005, 18:29
ZENAR ZENAR ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 1
Standard Lange Nacht der Forschung - Schicksal Naturgefahren?

Am 1. Oktober 2005 präsentieren über 30 ForscherInnen an der Universität für Bodenkultur Ihre Ergebnisse in der Naturgefahrenforschung.

Wir sind den Naturgefahren auf unterschiedlichster Weise auf der Spur. Speziell für SagenfreundInnen interessant: um 20:00 findet eine Lesung mit Marianne Nentwich statt, die zeigt, wie Naturgefahren in den Sagen ihre Berücksichtigung finden.

Genaueres unter ZENAR
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.09.2005, 19:55
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Lange Nacht der Forschung - Schicksal Naturgefahren?

Zitat:
Am 1. Oktober 2005 präsentieren über 30 ForscherInnen an der Universität für Bodenkultur Ihre Ergebnisse in der Naturgefahrenforschung.
Schade, dass Wien so weit weg ist!
Man kann hoffentlich auch auf der Boku-Homepage etwas davon (nach)lesen! Oder wo ?
Zitat:
: um 20:00 findet eine Lesung mit Marianne Nentwich statt, die zeigt, wie Naturgefahren in den Sagen ihre Berücksichtigung finden
Das ist ein interessantes Thema; die Vorkommnisse in den Sagen finden jetzt immer mehr Aufmerksamkeit, da die Natur sich nicht an die Regeln hält, die ihr der Mensch gerne auferlegt hätte...
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Stille Nacht, traurige Nacht SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 1 28.12.2005 15:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at