SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Buchvorstellungen > Bücher von SAGEN.at-Forumbenutzern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2010, 21:08
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard Schwerter Sagen

Sagen meiner Heimatstadt Schwerte habe ich noch in einem 2. Büchlein
gesammelt. Es wurde heuer in der Presse vorgestellt unter schwerte.de/
Aktuelles - dort die verschiedene Tagespresse anklicken. Der erste Band
ist als download Datei unter schwerte.de/Schwerter Sagen! - Ulrike

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2010, 03:18
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Schwerter Sagen

Hallo Ulrike,

ich gratuliere Dir zu deinem Fleiß, der nach 12 Jahren Wiederholt zur Blüte gekommen ist. Du bist somit auch Teil der unvergeßlichen Stadtgeschichte geworden.

Seit ich das erste Sagenbuch mit 14 zur Konfirmation bekommen habe, bin ich ein Sammler von Sagen- Anekdoten- Geschichts- Wappenbücher.

Meine Hochachtung.

Lars
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.08.2010, 10:01
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Schwerter Sagen

Hallo Lars, danke für die netten Worte. Ich bin von Kind an mit Märchen
aufgewachsen (Grimm) und habe mich später für Sagen, Fabeln u.a.
interessiert. Schön finde ich, daß sich hier im Forum so viele Menschen
zu diesen Themen finden und ihre Beiträge beisteuern. Als Glücksfall
betrachte ich, überhaupt zufällig sagen.at gefunden zu haben ( schon
etwas älterer PC-Neuling). Dir alle guten Wünsche von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2014, 20:25
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Schwerter Sagen

In Kürze wird auch "Schwerter Sagen II" ins Netz gestellt als kostenlose pdf-Datei. Dies unter schwerte.de, eine von den Stadtwerken ("ruhrpower")
gesponserte Angelegenheit, denn beide Büchlein sind restlos verkauft.
"Eigenlob stinkt" - aber ich habe nichts daran verdient, möchte einfach
diese Erzählungen weitergeben und erhalten! Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2014, 00:26
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Schwerter Sagen

Hallo Ulrike,
ich finde es toll, das du dich für Deine heimat so einsetzt.
An Schwerter Sagen , dachte ich zuerst an ein Buch über Schwerter.
Dann habe ich aber begriffen, das es sich um den Ort Schwerte bei Hagen handelt.
Ich kenne Iserlohn : Der Name leitet sich ab von Lohn für Eisen, weil die Bergmänner dort ihren Lohn abgeholt haben.



PS. wie sieht es denn mit Urheberecht aus ???
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2014, 08:22
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Schwerter Sagen

Es steht größtenteils als Volksgut zur Verfügung, einige Geschichten haben Verfasser,
alle Quellen sind angegeben. Alles ist eine ehrenamtliche Gemeinschaftsarbeit,
Druckkosten hat der Heimatverein finanziert (hätte ich alleine nicht gekonnt).-Ulrike
P.S. Feinheiten des Urheberrechtes kenne ich gar nicht, ich sammel ja nur
und habe eine Geschichte verfaßt, die steht aber auch frei (wenn man die
Quellenangabe macht). Es geht um eine "verkappte" Frau Holle " Version,
wurde auch schon in einer Zs. veröffentlicht (auch ohne Honorar).
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at