SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Quellen, Heilquellen und Brunnen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2006, 11:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard "Grander Wasser" - "Esoterischer Unfug"

Im Prozess der Tiroler Vertriebsfirma der Grander-Produkte gegen den Wissenschaftler Erich Eder, hat das Wiener Oberlandesgericht entschieden: Das Grander-Wasser darf auch künftig als esoterischer Unfug bezeichnet werden. Seit gestern darf Eder – und mit ihm jeder Österreicher, dem es nach ähnlichen Aussagen dürstet – die Erfindungen von Grander "esoterischen Unfug" nennen.

Dem Grander-Wasser werden laut Hersteller Selbstreinigungskräfte, längere Haltbarkeit, aber auch gesundheitsfördernde Effekte nachgesagt. Auch der moralische Vorwurf, dass schwer kranke Menschen möglicherweise auf medizinische Behandlung verzichten und leichtgläubig auf die Wirkung des Wunderwassers vertrauen würden, ist laut Gericht sachlich begründet.
Die Firma Grander macht rund 13 Mio. Euro Umsatz jährlich mit dem "Grander-Wasser".

Quellen: Tiroler Tageszeitung, "Grander-Wasser für Gericht Unfug", 7. September 2006; ORF.at: "Bezeichnung "esoterischer Unfug" erlaubt", 7. September 2006; Webseite Dr. Erich Eder.

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (07.09.2006 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2006, 11:54
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard AW: "Grander Wasser" - "Esoterischer Unfug"

Das "Grander Wasser" hätte ich auch ohne gerichtliches Urteil als völligen Unfug bezeichnet. Wer bezahlt über 12 Euro für einen Liter Wasser?

Wirklich bemerkenswert an dieser Gerichtsentscheidung des Wiener Oberlandesgerichtes finde ich die amtliche Feststellung "Esoterischer Unfug"...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2006, 20:41
dahinter-gschaut dahinter-gschaut ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 1
Daumen runter AW: "Grander Wasser" - "Esoterischer Unfug"

eine Sage hat einen wahren Kern, der Rest ist erfunden.
Wenn man dahinter schaut - ja was kommt da zum Vorschein.

Das Gericht erlaubte dem Beklagten Grander einen "esoterischen Unsinn" zu nennen, weil er sich auf das Recht der freien Meinungsäußerung berufen hat.
Das Gericht meinte - "esoterischer Unsinn" sei von einem Privatmann zu dulden, es sei nicht besonders böse, so wie "Opernnarr."
Der Beklagte meinte im Prozess sogar, dass ihm die unbestrittenen Wirkungen der Grander-Technologie in Industrie und Gewerbe bekannt sind.

Einer meiner Verwandten ist Betriebsleiter in einem Betrieb, der mehr als 10 Jahre erfolgreich Grander einsetzt.
Mir ist seine und meine anfängliche Skepsis hinlänglich bekannt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2006, 20:54
Belinda Belinda ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2006
Beiträge: 7
Standard AW: "Grander Wasser" - "Esoterischer Unfug"

Eine Freundin arbeitet in einem Hotelbetrieb (Tirol) in dem Granderwasser erfolgreich eingesestzt wird, das Hotel braucht z.B. weniger Waschmittel als bisher.

Einer meiner Nachbarn (Südtirol) beregnet seinen Weingarten mit Granderwasser oder besser mit Granderwassertechnologie und braucht weder Kunstdünger noch Spritzmittel.

Ist doch toll oder?

Belinda
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at