SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.12.2007, 19:47
Maria Maria ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 1
Standard Suche Sage über Rübele

Brauche für meinen Sohn in der Schule dringend eine Sage in der ein Rübele vorkommt. Dürfte sich auch um die Burg Hohenwerfen handeln.
Kennt irgendjemand eine Sage in der eine Rüble vorkommt?

Würde mich freuen, wenn ich eine Antwort bekomme - habe meine Bücher schon alle dursucht.

Danke

lg.

Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2007, 22:53
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.188
Standard AW: Suche Sage über Rübele

Der Erzbischof Leonhard v. Keutschach (reg.1495 - 1519) hatte in seinem Wappen eine Rübe, wie es dazu gekommen ist, erzählt eine Sage.
Auch Hohenwerfen spielt im Leben des Keutschachers eine Rolle.
Im Salzburger Sagenbuch wäre das nachzulesen.
Wenn du nirgends etwas findest, könnte ich sie kopieren und dir schicken.

Hier die Sage ganz kurz:http://www.salzburgcoins.at/htdocs/AF07.htm
Aus http://www.taurachsoft.at/sagenwelt/frame.htm :
Zitat:
Schloß Mauterndorf war der Lieblingsaufenthalt des Erzbischofs Leonhard vom Keutschach und dessen Wappen ist noch an mehreren Stellen des Schloßes zu sehen. Über dessen Entstehung geht folgende Sage:
Leonhard von Keutschach führte in seiner Jugend ein lockeres und fideles Studentenleben, ohne sich viel um die Ermahnung und Zurechtweisungen seiner Angehörigen zu kümmern.
Als er einmal seinen Onkel Wolf zu Alm im Pinzgau besuchte, machte dieser auf dem Rübenfelde, wo sie gerade weilten, heftige Vorwürfe über die schlechte Verwendung seines letzten Schuljahres. Aber Leonhard machte sich aus dem Verweis seines Onkels nicht viel, lachte darüber und gab kecke Antworten.
Da ward sein Onkel zornig, nahm eine Rübe und warf sie dem flüchtenden Studenten nach mit den Worten: "Wenn Du Dich nicht besserst, darfst Du mir nicht mehr unter die Augen kommen."
Leonhard nahm diese Rüge lebhaft zu Herzen, er lernte von nun ab fleißig, ward ein tüchtiger und strebsamer Mann und später Erzbischof und Landesfürst von Salzburg. Als solcher nahm er aus Dankbarkeit die Rübe in sein Wappen auf.
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni

Geändert von baru (30.12.2007 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2008, 14:41
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.354
Standard AW: Suche Sage über Rübele

Siehe auch:

Sagen vom Keutschacher (über das Rübenwappen)

ergänzend:

Leonhard von Keutschachs Bildnis

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2008, 19:57
hexchen hexchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 159
Standard AW: Suche Sage über Rübele

hallo maria,

hast du schon die suchfunktion auf der startseite von sagen.at probiert?
(rechts oben)

lg s hexchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: Ketil und das Trollweib SAGEN.at Suche... 11 05.08.2013 16:11
Suche Spitznamen ipc Suche... 7 20.03.2008 16:31
SUCHE Dringend Sagen, Märchen, Geistergeschichten, Magische Geschichten usw... kimberly26 Suche... 4 13.06.2007 13:12
[Auf der Suche...] "Märchenhaftes Glücksspiel" Märchenonkel Suche... 7 21.10.2006 17:47
Suche Sage: Zauberer - Stein Berit (SAGEN.at) Suche... 0 05.02.2006 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at