SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.07.2007, 00:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.046
Standard Kuh-Lotto

Ich habe schon öfters gehört, dass hier in Tirol in manchen Land-Gemeinden gelegentlich "Kuh-Lotto" gespielt wird - leider habe ich bisher noch kein solches Spiel selbst gesehen.

Das muss ja ein herrliches Spiel sein

Das Spiel dürfte aus der Schweiz importiert worden sein und man kann anscheindend ganz gut gewinnen - viel mehr konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

Wäre ein schönes Thema für eine Dokumentation, vielleicht hat auch jemand Fotos oder Berichte von "Kuh-Lotto", um sie hier zu veröffentlichen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.07.2007, 15:36
siegi siegi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Klagenfurt
Beiträge: 1.079
Standard AW: Kuh-Lotto

Habe auch schon davon gehört. Angeblich gehts darum, welche Kuh als Erste ihr Geschäft verrichtet, und das in einem bestimmten Bereich.

Ob die Kühe mit Abführmittel gedopt sind, ist mir nicht bekannt
__________________
mfG siegi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.07.2007, 17:29
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Reden Kuhfladenlotto

Grüezi

Google mal "Kuhfladenlotto"...

Die Spielregeln sind äusserst einfach: Eine Wiese wird in nummerierte Quadrate eingeteilt. Du kannst nun auf eines oder mehrere der Quadrate Geld setzten. Und nun kommt die Kuh ins Spiel; da wo sie eine veritablen Fladen fallen lässt - dieses Quadrat gewinnt! Meist zieht sich die Sache aber endlos in die Länge, da Kühe sich anscheinend genieren vor erwartungsvollem Publikom zu fladen.
ein Beispiel

Wahlweise kann des Fladenlotto auch mit anderen Tieren veranstaltet werden. Bei mir im Quartier spielen das an lauen Sommerabenden die Hundebesitzer mit ihren Kötern. Diese gaggeln aufs Trottoir und wer dann rein tritt hat gewonnen. Oder so.

Gruss
gropli


.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.07.2007, 18:28
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.046
Standard AW: Kuh-Lotto

Hallo Gropli,

ist schon klar, dass manches "ergooglebar" wäre, interessant sind aber persönliche Berichte oder Beobachtungen...

Ich habe einmal von einer Partie "Kuh-Lotto" im Tiroler Oberland gehört, da hat man der Einfachheit halber den regionalen Fußballplatz hergenommen. Das gab zwar wesentlich kleinere Gewinnchancen, (Links, Rechts, Mittelkreis), soll aber auch ein Riesenspass gewesen sein.

Es ist zweifellos auch ein wenig entwürdigend für die Kuh, andererseits wird sie angeblich gut belohnt und entgegen einem Stierkampf und ähnlichen Tierkämpfen passiert ihr ja nichts dramatisches.

Aber im Sinne einer ethnologischen Dokumentation ist das ja genau die spannende Fragestellung, so eine Veranstaltung relativ unvoreingenommen zu dokumentieren. Würde ich die Sache angehen, wäre die Kuh sicher nicht der Hauptdarsteller...

Dein Aspekt, das Lotto auf andere Tiere umzulegen, ist nicht uninteressant!

Ich habe einmal gelesen, es gibt so Spiele bzw Wetten auch mit Mäusen, wobei gewettet würde, in welches Loch (von mehreren Löchern) sie kriecht oder welche Käsesorte sie zuerst frisst. Details weiß ich nicht mehr.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.07.2007, 19:00
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Reden AW: Kuh-Lotto

Ja Grüezi Wolfgang

Mein Hinweis aufs googlen kommt daher, dass ich es versäumt habe, selber Fotos vom vergangenen Kuhfladen-Lotto zu machen.

Solche Veranstaltungen finden bei uns ab und zu statt. Und ich nehme da natürlich jeweils mit soziologischer Begeisterung teil.
Beim Kufladen-Lotte im letzten Sommer hat mich die Kuh schamlos beschissen. Sie liess den langersehnten Fladen ausserhalb des Spielfeldes fallen, augenscheinlich verstand sie die Regeln nicht. Daraufhin sackte der Veranstalter die gesamten Spieleinsätze ein. Möglicherweise steckten die Kuh und der Veranstalter unter einer Decke? Mysteriös!

Gruss
gropli



.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2012, 22:40
Rucola Rucola ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 1
Standard AW: Kuh-Lotto

Das ist einfach unglaublich, was es nicht alles gibt. Die Idee mit Kuh-Lotto gefällt mir irgendwie. Ich werde es mal meinem Bekannten vorschlagen. Was ich mich frage, ist es wirlich absoluter Zufall wo die Kuh hinmacht. Ich könnte mir vorstellen, dass die Felder wahrscheinlicher sind, die dem Eingang, durch den die Kuh reinkommt, am nächsten sind.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:30 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at