SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.12.2007, 18:07
Benutzerbild von schnusbel
schnusbel schnusbel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2007
Beiträge: 2
Beitrag Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Hallo bin neu hier und gerade erst auf dieses Forum gestoßen.

Wer kann mir weiterhelfen:

Habe mal gehört, wenn man zwischen Weihnachten und Silvester oder Neujahr und heiligen drei Könige Wäsche wäscht, stirbt jemand?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.12.2007, 18:37
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

also ich weiß nur dass man in den rauhnächten (21., 24., 31. Dezember und 21. Januar) keine Wäsche hängen lassen soll ... denn das bringt unglück ... der trockner ist erlaubt und waschen darf man die klamotten auch ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2007, 19:53
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.188
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Zitat:
Habe mal gehört, wenn man zwischen Weihnachten und Silvester oder Neujahr und heiligen drei Könige Wäsche wäscht, stirbt jemand?
Früher wurde auf Bauernhöfen die Wäsche nur alle 6-8 Wochen gewaschen, denn es war eine anstrengende Prozedur, besonders im Winter. Ich meine deshalb, dass zwischen Weihnachten und Dreikönigstag ohnehin nicht gewaschen wurde. Vielleicht wurde dieses Waschverbot vor langer Zeit von klugen Frauen eingeführt, die dadurch wenigstens in diesen zwei Wochen ein bisschen weniger harte Arbeit hatten.

Und ähnlich wird es sich auch damit verhalten:
Ich erinnere mich, dass meine Urgroßmutter immer strikt dagegen war, dass am Samstagnachmittag jemand strickte - der/die "sticht der Himmelmutter ins Herz" - jede Magd nahm das Strickverbot gern an!

Hier ein Auszug aus den Erinnerungen meiner Mutter, Jg.1921:
Zitat:
Ein Waschtag:
Der war immer sehr aufregend, es gab viel Wäsche, die sich begreiflicherweise in 2 Monaten ansammelte.
Schon um 3 Uhr morgens begann Tante Regina die Arbeit. Sie heizte in der Waschhütte, die etwas entfernt vom Haus stand, den großen Kessel mit Aschenlauge. Die Wäsche wurde schon am Vortag in 2 große Wannen gelegt und eingeweicht; nun wurde das Wasser abgelassen, und darüber schüttete sie nun die Aschenlauge (abgeseiht). Dieser Vorgang wiederholte sich dreimal.
Dann wurde die schwere Leinenwäsche mittels „Holzbloi“ geschlagen, wieder in die Wanne gepackt und mit reinem heißen Wasser übergossen. Das Schwemmen im kalten Wasser war besonders zur Winterszeit sehr kalt und beim Auswringen der großen Stücke taten die Hände sehr weh.
Buntwäsche wurde Stück für Stück gebürstet oder gerumpelt. Mit den "Manderleitpfoaden" (Herrenhemden) und der Unterwäsche ging man besonders vorsichtig um. Wollsachen und Socken wurden nur mit der Hand gewaschen, mit Schicht-Seife.
Meist 2 Tage gingen hin bis die Wäsche auf der Stange hing. Lustig war es manchmal auch, wenn die Großmutter in den Jausentee etwas Schnaps mischte ...
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.12.2007, 20:45
Benutzerbild von schnusbel
schnusbel schnusbel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2007
Beiträge: 2
Beitrag AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Hallo Baru,

wie gut es uns doch heute geht mit Waschmaschine, Trockner etc.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2007, 13:14
Benutzerbild von Käuzchen
Käuzchen Käuzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2007
Ort: Thüringen/Deutschland
Beiträge: 40
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Ich kenne diese Legende so:
In den Zwölf Nächten zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar ist die Wilde Jagd unterwegs. Nach den Grimmschen Sagen Frau Holla und ihr Anhang, nach nordischer Sage Gott Odin mit den Einherjern und Walküren.
Und jedenfalls mögen diese es nicht, wenn man sich in den Zwölf Nächten profanen Arbeiten hingibt. Nach den Sagen fallen sie regelmäßig über Leute her, die sie spinndend oder anderweitig handwerkend antreffen. Und das gilt dann sicher auch für die Wäsche.
Wer in den Zwölf Nächten Wäsche macht und draußen hängen läßt, der wird von der Wilden Jagd im Laufe des Jahres entführt und muß von nun an bis in alle Ewigkeit mitreiten.

Bei meinen Großeltern auf dem Dorf hielt man sich sehr streng an solche Regeln.
Und um ehrlich zu sein: Ich halte mich da noch immer dran. Man fühlt sich einfach besser.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.01.2008, 00:56
Nicobär Nicobär ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 450
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Zitat:
Zitat von Käuzchen
Bei meinen Großeltern auf dem Dorf hielt man sich sehr streng an solche Regeln.
Und um ehrlich zu sein: Ich halte mich da noch immer dran. Man fühlt sich einfach besser.

Ähnliches gilt für den norddeutschen Raum. Hier im Oldenburger Land halten sich noch immer sehr viele Menschen an den Grundsatz, dass in der Zeit der 12 Rauhnächte - oftmals gibt es genau in dieser Zeit die schwersten Stürme - nur das Allernötigste getan wird. Dabei muss man aber auch berücksichtigen, dass bei uns hier an der Nordsee die Zeit zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang gut eine Stunde kürzer ist, als im Alpenraum. Die Tage sind wirklich so kurz, dass längerandauernde Arbeiten gar nicht gemacht werden können - auch wenn das Wetter einmal nicht sehr schlecht ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.01.2008, 12:16
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Eine zu diesem Thema passende Diskussion hatten wir bereits, wer nachlesen möchte

http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=797

lg Berit
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.01.2008, 18:27
Benutzerbild von Käuzchen
Käuzchen Käuzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2007
Ort: Thüringen/Deutschland
Beiträge: 40
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Ich wollte nur noch erwähnen, daß es auch sehr viele Sagen zum Thema der 12 Nächte gibt. Diese drehen sich immer um Frau Holla und die geheimnisvolle Figur des treuen Eckardt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.01.2008, 18:33
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.087
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

Hallo Käuzchen,

Zitat:
Diese drehen sich immer um Frau Holla und die geheimnisvolle Figur des treuen Eckardt.
Das stimmt so nicht, bzw. kannst Du so nicht ausdrücken!

Bei uns in den Alpen sind es völlig andere Rauhnacht-Sagen, wieder anders im Burgenland oder in Niederösterreich etc. Hier ist eine ausgeprägte regionale Prägung vorhanden.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.01.2008, 17:27
Athunis Athunis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 101
Standard AW: Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr

hallo!

ich habe im groben zwei versionen herausgefunden: die erste das die verbote für ALLE rauhnächte gelten (also beginn am 21.dezember oder 24 dezember bis ca 6-jänner), die andere-scheint eine neuere variante zu sein- benennt nur 3 bis 4 rauhnächte in denen verbote gelten (je nach region der 21.dezember, der 24.dezember, der 31.dezember, der 5.januer...)

man soll nun in den besagten rauhnächten (version eins oder zwei) nichts waschen (aus welchen gründen auch immer, bringt tod, krankheit, shcelchtes wasser, praktische gründe etc), wäsche nicht hängen lassen (die geister der wilden jagd verfangen sich darin und man trägt sie dann gewissermassen herum), manche lassen selbst die wäsche nicht im kasten hängen, nichts spinnen, nichts stricken, kein nähen usw (wohl wegen der percht/frau holle) usw..

lg
Athunis
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie feiert Ihr Weihnachten? SAGEN.at Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr? 17 22.12.2005 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at