SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2005, 11:48
terre4 terre4 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 8
Standard suche Höttinger Surtaucher

Das Mundartgedicht "Höttinger Surtaucher" war einmal in meinem Besitz.
Leider hab ich das Gedicht derart verlegt, dass ich es einfach nimmer finde.
Kann mir jemand den Text zukommen lassen? Ich würde mich sehr darüber freuen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2005, 14:15
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.220
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

Hier ist das versprochene Gedicht "Der Höttinger Taucher":






und hier als Volltext-Version:

Der Höttinger Taucher



Wer woagt’s so ruaft der Hausherr Knapp

zu tauchen in den Dröck hinab?

Mir isch die Uhr z’ammt meiner Kett’n

do oi g’flog’n. in den lett’n.

Ös brauchts a nit so spöttisch z’loach’n.

weil koaner brauchts umsunst z’mach’n

An bloank’n Guld’n gib i für dei Müah,

der mir den Proter holt aus der Briah.

Im kroas do heat ma lei a Gmurr,

denn koaner traut si in die Sur,

den alten Proter außer z’hol’n

und in den Brei herumzigol’n.

Der Hausherr als Besitzer spricht:

Ja traut si wirklich koaner nit?

Hanns! kunnst du die nit entschliaß’n

in den Lett’n oi z’schiaß’n?

Do kimmt a Heislraggler z’weg’n,

der sagt: es habts woll nix dagegen,

wenn i enk tauch in dera Mull’n

und mir verdien den lumpig’n Guld’n.

"Armer Mann" so heart mann’s klog’n,

"Muast um an Guld’n dei Leb’n wog’n"!

Ober der Raggler woar ganz kalt

und verschwindet in der sulz’n bald.

Und wia der Bulg’n kimmt zur Ruah,

siecht man vun ihm nur mehr die Schuah,

und kurze Zeit isch nur verstrichen,

do woar der Lett’n ausgeglich’n.

Do schaug’s wos kimmt do aus der Sur?

es isch der Arm mit oaner Uhr.

Und bald drau erscheint a Grind,

vun den der Lett’n oerrinnt.

Der Körper schiabt si nur mit Miah

schlogoartig aus der Brüah.

Und wia vun oaner Palm die Doattl’n

hängen ihm hero die Knoattl’n.

Ach o Himmel hob erbarmen!

den Hausherr will er so umarmen.



beachte bitte, daß ich in der Volltext-Version das Zeichen "n", welches in der Orginalversion bei manchen Wörtern einen Apostroph hat (z.B. 4. Zeile: "lettn") nicht darstellen kann.

Hilft das Gedicht weiter?

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (20.06.2005 um 12:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.06.2005, 11:39
terre4 terre4 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 8
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

Lieber Wolfgang!
Das war ganz nett von dir! Vielen, vielen Dank!
Ich bin vom Bergwaldprojekt des OeAV und leite vom 17. bis 23. Juli
eine Bergwaldprojektwoche auf der Höttinger Alm. Wir werden eine Woche lang im Schutzwald rund um die Höttinger Alm Arbeiten zur Erhaltung des Schutzwaldes errichten. Es kommen 15 Teilnehmer aus Schweden, Deutschland, Irland und natürlich aus Österreich. Sogar ein paar Innsbrucker sind dabei. Ich hab vor, denen vom Höttinger Taucher zu erzählen, weil ich es als ein wertvolles, humoriges Stück Volksgut ansehe.
Du hast mir also viel geholfen!
Vielen Dank noch einmal!
Liebe Grüße
Verena
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.08.2005, 18:38
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.220
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

An eine etwas frauenfeindliche (von meiner Tante!) handgeschriebene Strophe, die aber durchwegs in den Hütten gesungen wurde, lautete:

Alte Weiber, Hobelscharten bind' ma zu an Busch'n
tuan a Packl Pulver drun und lassn in Teifl tusch'n!

Ziwui, ...

Quelle: Email-Zusendung von Maria T. H., 1. August 2005

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2005, 21:59
Benutzerbild von Hannes_N125
Hannes_N125 Hannes_N125 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 2
Standard Mein erster Beitrag!

Mein erster Beitrag

...find dieses Thema ganz witzig, da mein Familienname Höttinger lautet.
In das Gedicht muss ich mich erst genauer einlesen...

LG Hannes
__________________
.
Herzliche Grüße aus dem Burgenland
Das Burgenlandforum
Der Treffpunkt für alle Burgenland-Freunde aus dem In- u. Ausland

.
Breitengrad: 47,60231°N
Längengrad: 16,62205°O
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.11.2005, 22:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.220
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

Hallo Hannes,

das Gedicht bzw Lied über den "Höttinger Surtaucher" ist unglaublich populär - den genauen Grund kenne ich auch nicht?

Es bezieht sich auf den Innsbrucker Stadtteil Hötting, der früher eine eigene Gemeinde "Hötting" war. Es könnte möglich sein, daß Ahnen von Dir in Hötting gelebt haben?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.02.2006, 20:28
Steppenwolf Steppenwolf ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2006
Beiträge: 1
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

Zitat:
Zitat von terre4
Das Mundartgedicht "Höttinger Surtaucher" war einmal in meinem Besitz.
Leider hab ich das Gedicht derart verlegt, dass ich es einfach nimmer finde.
Kann mir jemand den Text zukommen lassen? Ich würde mich sehr darüber freuen!
Hallo, ich bin Steppenwolf, 58 Jahre alt und fast auf der Seegrube und am "Kar" aufgewachsen. Ich kann das vollständige Gedicht und wir singen es oft.

Der eingescannte Text ist nur ein Fragment. ich werd´s Dir aufarbeiten und zumailen, denn derzeit hab ichs nur im Kopf.

Wenn Du mehr Originales aus Hötting und St. Nikolaus brauchst, mußt Du Dich an Schneider Siggi, wohnhaft in HÖtting an der Höhenstraße , wenden, der ist Chronist für Hötting und St. Nikolaus und hat so ziemlich alles, was alt und ausgefallen ist, z.T auch Eigendichtungen. Der gibts gerne weiter. Sag ihm einen netten Gruß vom Cinci mit der Gitarre
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.02.2006, 20:40
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.220
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

Hallo Steppenwolf,

es wäre total fein, wenn Du den gesamten Text zum "Höttinger Surtaucher" hier veröffentlichen möchtest!
Dabei handelt es sich um eine ziemlich oft nachgefragte Hymne, da würdest Du vielen Leuten eine grosse Freude machen!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2006, 12:27
Snigga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: suche Höttinger Surtaucher

Hallo Leute !!!

Die hier veröffentlichte Version des Surtauchers ist leider nicht vollständig !!!
Ich habe die ORIGINALVERSION, aus dem nachlass meines Grossvaters (habe das Gedicht in seinem alten Schreibtisch gefunden)
und übrigens: der Hausherr heisst nicht KNAPP, sondern er fragt "knapp"

Hier die volltextversion:


Der Höttinger Surtaucher !


„ Wer wagt es, sprach der Hausherr knapp,
zu tauchen in diese Sur hinab ?
Mei goldne Uhr mitsammt der Kettn,
isch mir oi gflogn in den Lettn.

Brauchts nit so spöttisch lochn,
koaner brauchts umasunscht zu mochn,
oan Guldn kriagt er für de Müha,
der sie auserholt aus dera Brüha.“

Umadum heart man a Gmurr,
koana traud si in de Sur.
Do kimmt der Heuslraggler zwegn
Und sogt: „Es Leut es hobts wohl nix dagegen,
wenn i oispring in dera Muldn
und mir verdian den schuntign Guldn,
in den Dreck ummanandzigol
und den Broter aufer hol ?“

„ Armer Mann, so heart man klogn,
muaß wegn an Guldn sei Leben wogn“
Doch der Heuslraggler, kált,
verschwindet in der Sulzn báld.
Er schnoppt noch Luft in oaner tour
Und hot die Pappn voller Sur.

Doch, wos kimmt dort aus der Muur,
a Arm, mitsamt der Uhr,
und bald darauf erscheind der Grint,
von wo der Lettn oba rinnt,
herunter hängen ihm die Knottln,
als wia bei ana Palm` die Datteln.

Mit großer Müh,
zieht er sich schlangenartig aus der Brüh.
Er wischt sich ab sein Angesicht
Und jeder lauscht dem Tauchbericht.

„ Jo Leitln, es hobts leicht lochn,
des wor nit gor so leicht zu mochn.
Des Lautere hob i` leicht überwunden,
ober beim Dickn untn,
do hob i` gschuntn.

Bis i` obi kemmen bin bis aufn Grund,
hob i braucht wohl glatt a ¼ Stund.
Und wia i will umananderlangen,
hob i in der Hond die Kaktus-Stongen.

Und wie i einigreif ins Egg,
wo`s die Uhr hot zuachiglegg,
stoaß i aus an Freidnschrei
und hob die Pappn voller Brei.

Pfui, des wor a lingger Gschmochn,
der oane frisch, der oane bòchn.
Und wia i aufakimm, zum Glück,
mocht mia oaner , Patsch, aufs Gnick,
Teixl, des wor a saftigs Drumm,
triffts an Andern, den leggs um.

„ So, jetzt wißt`s die gonze Weis,
schian wors nit in dera Scheiß.
Do Hausherr, hosch die Uhr, moch nit wieda Schuldn,
ruck gach außa mit dem Guldn.“

„ Jo, mei, sogt der Herr, die Uhr de hasch wohl gfundn,
ober die Kettn, de liegt no untn,
willsch den Guldn Du erringen,
muasch grod noamol obispringen !“

Der Taucher kunnt sich hebn,
vor Wuat will er iam oane klebn,
doch sogt er gonz betroffen:
„hupf selber oi, es Loch isch no offn !!! „
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2006, 20:05
Magier
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln AW: suche Höttinger Surtaucher

Lieber Wofgang!
Habe keine Ahnung, woher diese Version ist. Habe sie als Kind (das war vor ca. 45 Jahren) gelernt und bis heute nicht vergessen.
Da ich als gebürtiger Innsbrucker (aufgewachsen in der MariaTheresien Straße) nun in Wien lebe, hätte ich gerne einige "Ur-Innsbrucker Gedichte" um sie in Wien zu verbreiten.
Wenn jemand also solche Gedichte hat, würde es mich sehr freuen.
Schöne Grüße aus dem fernen Osten ins alte Innsbruck

Magier
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche 2 (oder 1?) Märchen Katha Suche... 7 10.10.2010 23:10
suche dörfer mit lebendigen sagen karinator Suche... 10 30.03.2008 18:54
Suche Definition der HISTORISCHEN SAGE darkling Suche... 3 17.04.2007 22:26
Suche Sage: Zauberer - Stein Berit (SAGEN.at) Suche... 0 05.02.2006 20:03
höttinger surtaucher beesch Suche... 0 03.10.2005 04:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at