SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2008, 23:20
perigord perigord ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2008
Beiträge: 1
Standard Mütze gegen Schnupfen

Kein spektakulärer, aber vielleicht der verbreitetste Aberglaube: Kälte sei die Ursache der Erkältung (und anderer grippaler Infekte)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.2008, 00:47
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.207
Standard AW: Mütze gegen Schnupfen

Hallo Perigord,

ein sehr interessanter Hinweis!
Aber warum spricht man dann etwa von einer "Verkühlung" ?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2008, 18:51
Benutzerbild von Käuzchen
Käuzchen Käuzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2007
Ort: Thüringen/Deutschland
Beiträge: 40
Standard AW: Mütze gegen Schnupfen

Schon klar:
Erkältungen werden von Erkältungsbakterien hervorgerufen.
Aber zu frieren, schwächt das Imunsystem, und das macht anfälliger für Erkrankungen.
Das ist leider kein Aberglaube.

Und die Mütze auf dem Kopf hat schon ihren Sinn gegen die Kälte, weil wir den größten Teil unserer Körperwärme über den Kopf abgeben.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2008, 08:41
Handwerkprofis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mütze gegen Schnupfen

Hallo,

ich habe auch gelesen, dass zur Kälte auch ein Kontakt mit Pilz dazukommen muss um sich ganz sicher zu verkühlen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at