SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Jugend & Kinder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2010, 20:23
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard Handarbeiten

Ich habe meine neue Ausgabe der Zeitschrift "Landlust" bekommen und habe mich unsterblich in die bunten Häkelpolster verliebt.

(Die Anleitung kann man übrigens kostenlos hier runterladen: http://raabenweib.over-blog.de/ext/h.../-August-2010/ )


Heute bin ich also ins Handarbeitsgeschäft und habe mir eine Häkelnadel, verschiedene Garne in bunten Farben und eine Anfänger-Häkel-Anleitung besorgt.

Zu Hause hab ich sofort alles ausgepackt, die Häkel-Anleitung studiert und meine aller-erste Blüte gehäkelt, immer

eine Masche,

ein Blick auf die Anfänger-Anleitung, wie die Masche oder das Stäbchen geht,

dann ein Blick auf die andere Anleitung wie das Muster sein soll,

und dann wieder weiter gehäkelt. *schwitz*



Naja, zugegeben, sie ist ein bisschen verwackelt, aber für den Anfang reichte es zumindest, mich optimistisch zu stimmen und gleich weiter zu üben. Die zweite Blume sah dann schon wesentlich besser aus und war auch wesentlich schneller fertig als die Erste!



Mal sehen wie`s weiter läuft, aber ich denke, ab der vierten- fünften Blume brauche ich dann auch nicht mehr auf die Anleitung schauen zwischendurch.

Und für so einen Polster brauch ich auch gar nicht so viele Blumen.

Auf jeden Fall macht`s Spaß, es erinnert mich an die Handarbeits-Stunden der Hauptschule.


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.06.2010, 16:59
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Handarbeiten

hallo rabenweib ...
du hast da einen ganz wunderbaren blog wirklich tolle dinge die du da zauberst und man kann sich auch gleich ideen (inkl. anleitung) holen! bin beeindruckt!

das du häckelst finde ich auch super! eine freundin von mir hat mit dem häckeln begonnen als sie das rauchen aufgab ... und schwubdiwups hatte sie eine tischdecke gehäckelt ... also weiterhin viel freude und gutes gelingen dabei!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2010, 00:43
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln AW: Handarbeiten

(an diesem Thema konnte ich nicht vorbeigehen...)

Liebe Sonja,
ich gratuliere Dir herzlich zu Deinen ersten (wenn ich das richtig verstanden habe) Schritten im Häkeln! Die Blumen sind für das erste Mal wirklich gut geworden! Ich stricke und häkle auch selbst seit vielen Jahren. Hatte eine lange Pause während meines Studiums, aber seit letztem Jahr bin ich da wieder aktiv und kann die allgemeine Tatsache nur bestätigen – Handarbeit macht Riesenspaß! Und jetzt erlebt die Handarbeit gerade ihre Blütezeit, es sind so viele neue Handarbeitarten und Techniken erschienen, und sogar bei uns in Archangelsk wurden einige Geschäfte mit Waren für verschiedene Handarbeiten eröffnet (die Waren selbst sind meistens aus Deutschland/den USA, daher sehr teuer für unsere Verhältnisse, aber trotzdem..). Und was für eine Vielfalt von Infos und Ideen dazu im Internet und in den Büchern/Zeitschriften zu finden ist… Einfach toll. Bei mir entsteht da zwar ein anderes Problem, ich will zu viel gleichzeitig machen, habe aber nur wenig Zeit

Wünsche Dir also auch viel Glück weiter mit dem Polster! Kann nur vermuten, wie das Endergebnis aussehen wird, denn der Link wird bei mir leider nicht geöffnet..
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2010, 00:58
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Handarbeiten

wunderschöne, kräftige Farben hast du gewählt!!
Häkeln ist was Feines, am liebsten waren mir die Doppelstäbchenmuster mit dicker Wolle, da geht was weiter. In meiner Jugend hab ich aber auch ganz filigrane Deckerln gemacht, mit feinem weißen Garn, dann gestärkt, gespannt und mit roter Seide unterlegt, für Untersetzer oder so. Hat gut ausgesehen, bis zum ersten Patzer, aber ich hab sie alle verschenkt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2010, 09:57
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Handarbeiten

Hallo zusammen!
Ich weiß gar nicht, wieso mir Handarbeiten in der Schule so verhasst war. Wahrscheinlich weil ich da still sitzen musste- für mich keine leichte Übung.
Mittlerweile ist die dritte Blume fertig und ich freue mich schon auf weitere.
Ich habe in der Hauswirtschaftsschule in der ich ein Jahr lang war ja auch 9 Stunden die Woche "Textiles Werken" gehabt und da habe ich unter anderem einen Hosenrock und eine Wickelbluse genäht, vorher in der Hauptschule einen Ballonrock und gestickte Decke mit dutzenden kleinen Schmetterlingen in hell/dunkelblau- die Decke hat meine Mama noch zu Hause.

Das mit dem Häkeln hat mich vor allem deshalb so gereizt, weil mir eine liebe bosnische Freundin diese Woche eine wunderschöne weiße Häkeldecke geschenkt hat die sie selbst gemacht hat.
Das Teil ist einfach nur TRAUMHAFT:



Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.06.2010, 12:09
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Handarbeiten

Liebe Sonja, das hatte nicht immer mit still sitzen zu tun. Vom Kochunterricht ist mir auch nur das Essen im Gedächtnis geblieben und ein fürchterlicher Wirbel, weil eine Freundin und ich den Saft der Ananasscheiben ausgetrunken haben. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen: wir wussten nicht, wie das schmeckt! Das war so exotisch und auch für uns zu teuer. Jedenfalls schmeckte er so gut, dass wir nicht mehr aufhören konnten bis er weg war und unsere etwas cholerische Lehrerin machte uns auf ihre Art klar, dass der Saft eigentlich noch für was vorgesehen gewesen wäre. Der ganze Keller hat gehallt bis nach ganz hinten zu den Buben, die dort "Basteln" hatten. Ein paar Mutige kamen gelaufen, aber bevor sie noch so richtig lachen konnten, waren sie auch ins Visier geraten und wieder weg. Inzwischen kann ich kochen, jahrelang für 3 und es hat schon vielen anderen auch gut geschmeckt. Der langen Rede kurzer Sinn: es ist nie zu spät, wenigstens das lernt man für´s Leben .

Geändert von Elfie (26.06.2010 um 12:12 Uhr) Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.06.2010, 10:34
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Handarbeiten

Hihi. Wegen Ananas-Saft. :-)

Bei mir gehts mittlerweile flott dahin, bin schon bei Blume Nummer 9 angelangt!
(Habe allerdings erst 7 fotografiert)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.07.2010, 17:22
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Handarbeiten

Heute bin ich bei Nummer 19 angelangt und habe beschlossen, daß es doch kein Polster werden soll, sondern ein dreieckiges Schultertuch mit Fransen. Ich häkle einfach weiter. Ich häkle und genieße die Stille im Haus und häkle- meditatives Blumenhäkeln, Blumen für die Welt, Blumen, symbolisch für Indiavidualität, Buntheit, Wachstum, Frieden... ich werde irgendwann mal steinalt sein und in einem Schaukelstuhl auf der Veranda sitzen (dazu brauch ich dann natürlich noch eine Veranda) und werde schaukeln und Blumen für die Erde häkeln. *grins*

Liebe Grüße, Sonja
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_8036.jpg  
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.2010, 18:10
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Handarbeiten

so ein wunderschöner Strauß und jede ist anders!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.07.2010, 21:23
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln AW: Handarbeiten

Liebe Sonja,
ich sehe, die Arbeit geht ganz gut voran. Und die Blumen werden schön Ich selbst mag es zwar nicht, etwas aus mehreren Elementen zu machen, denn man muss dann so viele Fadenenden in der fertigen Arbeit verstecken... Und ich habe auf einem deiner Fotos im Blog gesehen, dass auch Du die Häkelnadel "falsch" in der Hand hältst
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at