SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2013, 23:05
bai_ganyo bai_ganyo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 2
Standard Der Teufel in der österreichischen Sagenwelt

Hallo

Ich habe mich schon seit meiner Kindheit gefragt, wieso der Teufel in der österreichischen Sagenwelt so prominent vertreten ist. Ist es der Katholizismus? Italienische Sagen kenne ich diesbezüglich nicht, ich komme aus dem slavischen Kulturkreis (Bulgarien). Auch weiß ich nicht, seit wann etwaige österreichische Sagen bekundet sind und inwiefern man hier von Authentizität sprechen kann.
Zudem hat sich mir die Frage gestellt, warum der Teufel am Land tendenziell gefoppt wird, während er in Wien meist gewinnt.

Vielleicht weiß das hier jemand. Ich bitte nur zu antworten, insofern man meint, genug Quellenforschung zu kennen, um eine Behauptung aufstellen zu können. Plausible Erklärungen kann ich auch aus den eigenen Fingern saugen.

Ich danke.
Grüße aus meinem Wohnzimmer
bai_ganyo
Mit Zitat antworten
 

Stichworte
sagen, teufel, Österreich

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at