SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.10.2007, 00:47
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 31.334
Standard Antennenwald

Mir ist ein ganz besonders Waldsterben aufgefallen, das in den letzten Jahren in unserer Alltagskultur schleichend, aber doch ziemlich rasch von statten gegangen ist: das Aussterben des Antennenwaldes!

Ich erinnere mich an die 1970er und 1980er Jahre, wo die Häuser wirklich noch ähnlich einem Wald alle möglichen Antennenkonstruktionen am Dach, Balkon oder sogar vor deren Fenstern hatten.

Technisch gesehen war es vor allem die Yagi-Antenne, aber auch andere Antennen-Technik.

Ein Kulturerscheinung in diesem Zusammenhang war, dass Dreharbeiten für Stadtszenen mittelalterlicher u.ä. Filme in Tschechien stattfinden mussten, weil das vorübergehende Abmontieren hunderter Antennen bei uns zu teuer gekommen wäre. Tschechien hatte ja schon wesentliche Zeit vor dem "Westen" eine gut entwickelte Struktur im Sinne von Kabelradio und dgl. und daher keine Antennen auf den Dächern...

Durch die Abschaltung analoger Fernsehsysteme zugunsten digitalen terrestrischen Fernsehens, die Verbreitung von Kabelfernsehen in Zusammenhang mit Telefonie und Breitband-Internet ist heute kaum mehr ein Antennenwald (Yagi-Antennen! Satelliten-Parabolspiegel meine ich an dieser Stelle nicht!) sichtbar.

Oder irre ich mich?

Eure Meinung, Erinnerungen und Erzählungen sind gefragt.

Wer hat noch historische oder evt aktuelle Fotos von einem Antennenwald?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2007, 12:50
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.748
Standard AW: Antennenwald

Auch ich erinnere mich an die Antennenwälder der 60er, 70er und beginnenden 80er Jahre. Die rasante Entwicklung der Technik hat die Yagi-Antennen sehr zurückgedrängt.

Die neue Technik zwingt auch diese (Antennen-)Bäume zur Mutation und es entwickeln sich neue Arten.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2007, 01:01
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.748
Standard AW: Antennenwald

Wie gesagt, der Wald ist geblieben, nur der "Baumbestand" hat sich durch die rasante Entwicklung der Kommunikationstechnik geändert.

Hier ein Beispiel aus Wien:


Mobilfunk- und Satellitenantennen auf einem Dach in Wien, 19,
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.12.2007, 20:24
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.748
Standard AW: Antennenwald

Auch Satellitenschüsseln an Wohnbauten bringen grau in den Alltag
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Satelliten_Antennen_01.jpg  
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at