SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > SAGEN.at-Fotosammlungen

Umfrageergebnis anzeigen: Welches Foto soll gewinnen: Sommer?
Geomant 0 0%
stanze 1 6,25%
LS68 0 0%
Rabenweib 1 6,25%
irene1979 0 0%
MachineOfLight 1 6,25%
Goldjägerin 1 6,25%
Drachentöter 1 6,25%
Elfie 1 6,25%
Andromeda 1 6,25%
SAGEN.at 0 0%
Sigitas Beiga 0 0%
harry 6 37,50%
cerambyx 3 18,75%
Teilnehmer: 16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.07.2011, 23:05
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

@ MachineOfLight: hier?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.07.2011, 00:00
MachineOfLight MachineOfLight ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 2
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

Nein, nicht da, bei Kranebitten, in etwa hier
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.07.2011, 00:02
Goldjägerin Goldjägerin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 7
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

Der Achensee

Ganz ruhig liegt er morgens noch
Schlafender Spiegel
Darin versunkene Welten aus altem Holz
Das Bootshaus in tiefbraune Schatten gehüllt
Am anderen Ufer bereits der Tag
Erwartend, was der Sommer bringt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Achensee.jpg  
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.07.2011, 20:39
irene1979
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
@ Irene1979: Ich würde Dir - soweit Du sie nicht ohnehin schon kennst - die Geschichte "Die Weiden" von Algernon Blackwood (1869 - 1951) sehr empfehlen. Ist eine unglaublich spannende Geschichte über genau die von Dir im Bild beschriebene Gegend.

Wolfgang (SAGEN.at)
Ich kenne diese Geschichte. Sie ist wirklich gut und spannend.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.07.2011, 17:28
Drachentöter Drachentöter ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 54
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

05.22Uhr,die Sonne wirft ihre ersten Strahlen über den 1893m hohen Ötscher in die Linse der Kamera,welche am 17.Juli 2011 am 2035m hohen Tamischbachturm auf sie wartet!!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC_0133.jpg  
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.07.2011, 17:54
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

ein traumfoto. danke fürs reinstellen. *schwärm*
möchte auch mal einen sonnenaufgang ganz weit oben erleben. da muss ich wohl noch ein bsischen warten, bis mein kleiner größer ist oder mein mann mal lust hat mit zu gehen. ;-)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.07.2011, 18:29
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

herrliches Foto - das waren immer die schönsten Augenblicke nach einer Hütten-Nacht
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.07.2011, 11:27
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

Badende Tauben im Vermählungsbrunnen am Hohen Markt.

Der Hohe Markt in Wien liegt über den Ruinen des Legionslagers Vindobona.
Von 1328-1839 befand sich hier eine der wichtigsten Hinrichtungsstätten der Stadt mit Enthauptungen, Vierteilungen…, es bräuchte keinen Sommer, nur ein wenig Geschichte, um hier ins Schwitzen zu kommen.
1705 ließ Kaiser Leopold I den Vermählungsbrunnen errichten mit dem Auftrag, die Brunnenbecken aus härtestem Kaiserstein - das ist Leithakalk aus Kaisersteinbruch – herzustellen.

Die Stadttauben (Columba livia forma domestica) stammen von den Felsentauben ab und dieser Umstand ist ihnen genauso egal wie der von Platz und Brunnen. Es ist ihnen einfach nur heiß und schließlich war das Becken auch mal ein Felsen.
Nur kann man hier viel schöner baden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
badewetter.JPG  
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.07.2011, 15:52
Benutzerbild von Andromeda
Andromeda Andromeda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: D-HD
Beiträge: 293
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

Bei dem Anblick dieses Bootes wird vielleicht jemand spontan an "Popeye den Seemann" denken. Oder vielleicht an all die lustig aussehenden Boote aus dem quirligen Hafen von Walt Disneys Städtchen Entenhausen. Das Boot sieht auf jeden Fall so aus, als wäre es aus irgendeinem Comicheft raus geschwommen, um dann an einem dalmatinischen Küstenstädtchen Namens Omis vor Anker zu gehen.

Aber je öfter ich mir den alten Fischkutter ansah, und ich sah ihn während eines Sommerurlaubs in Omis sehr oft, musste ich an Hemingways Novelle "Der alte Mann und das Meer" denken. Das Boot von dem alten Mann, einem Fischer Namens Santiago, war ein Ruderboot, das damals gegen fortschrittliche Motorboote, die - wie ich glaube - ungefähr so aussahen wie der Kutter auf meinem Foto, nicht mithalten konnte und nicht wie die der anderen Fischer ohne größere Gefahr weit hinaus in See stechen durfte. Er machte dadurch keinen lohnenden Fang mehr und seine Existenz und sein guter Ruf als Fischer waren bedroht... aber, wie schon Wilhelm Busch sagte:

Eins, zwei drei! Im Sauseschritt
Läuft die Zeit; wir laufen mit....


...und den fortschrittlichen Motorfischkutter von damals haben die Menschen heute schon längst wieder eingetauscht gegen noch größere und modernere Hochseeboote, die noch mehr und noch größere Fische fangen können. Viele Fischer sind heute, ähnlich wie damals Santiago, in ihrer Existenz bedroht. Ich sah die alten dunkelgebräunten Männer in der glühenden Sommerhitze auf ihren kleinen Kuttern letzte Vorbereitungen treffen für die nächtliche Ausfahrt. Einige saßen am Ufer und flickten ihre Netze. Sie redeten kaum miteinander, man kannte sich, und sie hatten schon längst kein Thema und keine Neuigkeiten mehr miteinander auszutauschen. Nur ab und zu, wenn der eine oder andere Einwohner im Vorbeigehen grüßte und sich doch noch erkundigte und fragte: "Was machen die Fische... ?" oder "Wie war der Fang heute...?", dann hörte man sie sagen: "Ach, was sollen sie machen? ... wie soll es schon sein... wie immer... es waren schon bessere Zeiten..."


Foto: Omis, Sommer 2007
Miniaturansicht angehängter Grafiken
01010995.JPG  
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.07.2011, 20:44
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.858
Standard AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Sommer - Juli 2011

Der Attersee

der Attersee im Salzkammergut in Oberösterreich ist für mich persönlich der Inbegriff des Sommers. Egal wie sich das Wetter gestaltet, einmal im Sommer muss ich den Attersee sehen.

Der Attersee ist für mich zudem mit sehr vielen Kindheits- und Jugenderinnerungen verbunden. Eine Schiffahrt der bis ins Jahr 1869 zurückgehenden Attersee-Schiffahrt ist für Touristen sehr zu empfehlen. Auch sonst können alle Arten von Wassersportfahrzeugen, vom Ruderboot, Tretboot, Elektro-Boot und Segelboot ausgeliehen werden.
Ganz natürliches Schwimmen im Attersee ist zudem ein unvergleichlicher Genuss.




Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dokumentation, edelsteine, ethnologie, ferien, foto, fotografie, geschichte, gewinn, hitze, kultur, kultur-fotografie, kunstgeschichte, sagen.at-fotowettbewerb, sieg, sommer, sonne, technik, technikgeschichte, urlaub, volkskunde, wettbewerb

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at