SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 31.08.2011, 08:04
Benutzerbild von Hornarum48
Hornarum48 Hornarum48 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Horn und Wien
Beiträge: 1.211
Standard AW: froasenkette

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
wobei halt die Bezeichnung "Volk" heute nicht mehr zeitgemäß ist und auch in der breiten Öffentlichkeit nicht mehr verwendet wird.
Unter anderem aus diesem Grund spricht man heute auch lieber von Ethnologie statt von "Volkskunde"...

Wie wäre es mit "Kulturvorstellung" anstelle von "Aberglaube"?

Wolfgang (SAGEN.at)
Wie lautet denn eigentlich die neue Bezeichnung für das Volkslied?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.08.2011, 09:50
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: froasenkette

Mir ist jetzt eingefallen, dass meine Großmutter vorm Kirchgang immer Nachschau hielt, ob auch die Bet´n in der Handtasche war. Gemeint war der Rosenkranz! Ich hab mir die hier vorhandenen Darstellungen angeschaut wegen der Zahl der Anhänger, bzw. Glieder: einmal 12, mehrmals 10 oder wenn verschiedene (Knochen, Perlen) je 10. Weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt, die vor Jahren modernen tibetischen Energie(Steinperlen)bänder haben 12, die Zahl der Perlen der Gebetsschnur der Moslems kenn ich nicht, aber die Froasnbetn haben vielleicht wirklich weniger mit den Bethen (Nornen, Parzen), als mit beten zu tun. Rosenkränze sind als ja auch immer als Schutz gebraucht worden.
Vielleicht gibt es noch einige Omas, die man befragen kann, obwohl bestimmte Ausdrücke regional sehr verschieden sind.
Natürlich ist da die Erinnerung der Omas an ihre Oma gefragt, meine wär jetzt 115 .

Geändert von Elfie (31.08.2011 um 10:44 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.08.2011, 10:01
Athunis Athunis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 101
Standard AW: froasenkette

eine einfache freisenkette besteht auch aus einem rosenkranz, an dem man verschiedene amulette und zaubermittelchen hängt.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.08.2011, 15:05
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: froasenkette

Hier das versprochene Foto meiner Fraisenkette.
Sie stammt aus Österreich und ist von 1895. Verziert mit Natternwirbeln, Knochenteilen, Tierhaaren und Metallteilen, einer Münze und einem Knochenkreuz mit Jesusfigur aus Metall.

Liebe Grüße, Sonja
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_0977.JPG  
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.08.2011, 22:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: froasenkette

@ Hornarum:

Zitat:
Wie lautet denn eigentlich die neue Bezeichnung für das Volkslied?
- OK, die Diskussion hast Du gewonnen!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 31.08.2011, 22:22
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: froasenkette

@ Rabenweib: ein sehr schönes Stück! Gratuliere Dir dazu!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
amulett, ethnologie, fraisbeten, fraisenkette, froasbeten, froasn, medizin, volksglaube, volkskunde, volksmedizin

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at